Seite 1 von 2
#1 Trachys von Sascha 18.05.2013 22:37

avatar

Hallo,
hier mal die versprochenen Trachycarpus Fotos. Sind mit leichten
Blessuren über den Winter gekommen.













#2 RE: Trachys von Kris 18.05.2013 22:51

*schick" .. da kommt Stimmung auf !

Davon kommt auch noch eine bei mir rein .. diese "Wagnerianus" soll wohl etwas härter im nehmen sein. Aber ich denke mal, Du wirst sie im Winter oben zusammenbinden und mittels Fließ/Sack schützen? Zumindest hatte ich mir das mal so überlegt - wenn es soweit ist.

VG

#3 RE: Trachys von Sascha 20.05.2013 09:08

avatar

Hallo Kris,
hier im Leinebergland können Trachys ohne ausreichenden Schutz dauerhaft
nicht kultiviert werden. Jüngere Trachys lassen sich noch mit "Passivschutz"
(indem man den Stamm komplett einmulcht, bis zu den Blättern) durch den
Winter bringen.
Meine Trachys werden komplett mit einem selbstgebauten "Foliengewächshaus"
überbaut und bei kritischen Temperaturen beheizt.

LG
Sascha

#4 RE: Trachys von Bettina 20.05.2013 09:31

avatar

Klasse Pflanzen, Sascha! Kannst Du mir Deinen Winterschutz mal genauer beschreiben? Mit was heizt Du, benutzt Du einen Lichterschlauch? Ich werde mir wohl auch Gedanken um einen Schutz machen müssen, denn vor einigen Wochen habe ich diese hier oberhalb meines Steingartens ausgepflanzt:



Daneben wächst eine Musa basjoo, mittlerweile haben auch zwei lasiocarpas ihren Platz dort gefunden. Aber wenn ich mir Dein Beet so anschaue, dann wirken Trachys in Gruppen am schönsten. Vielleicht sollte ich nächstes Jahr doch gleich eine kleine Gruppe anpflanzen? T. wagnerianus gab es vor einiger Zeit bei uns im Obi und gerade merke ich, daß ich schwer in Versuchung komme......

Gruß
Bettina

#5 RE: Trachys von Sascha 20.05.2013 10:20

avatar

Hallo Bettina,
im Prinzip mache ich das so wie es "Arnold" immer beschrieben hat. In milden Wintern bis
-8°C bekommen sie gar keinen Schutz. Wirds kälter baue ich einen großzügigen, hellen Schutz
auf. Zuerst kommen ein paar Dachlatten (an denen ich ein angespitztes Flacheisen angeschraubt habe)
als Grundpfeiler in die Erde, danach verbinde ich alles mit weiteren Dachlatten. Darüber ziehe ich ein
weißes dickes Vlies (um den Kontakt der Blattspitzen mit der Folie zu vermeiden). Darüber kommt dann
Gewebefolie. Beheizt wird das ganze mit zwei Heizlüftern, die ich je nach Gefühl/Vorhersage manuell
einschalte. Dabei nehme ich nur die Temperaturspitzen weg, d.h. beheizt wird nur nachts ab -12°C.









Die Gruppenpflanzung ist aus der Not enstanden. 2009 bin ich für ein Jahr nach Hannover gezogen
(Trennung) und konnte im Winter nichts schützen. Meine Exfrau hat alle drei großenTrachys
bei -20°C +/- erfrieren lassen. Aus Frust hab ich dann später wieder 12 Trachys (unterschiedl. Größe)
alle auf einen Fleck "geklatscht", um zukünftig nur eine "Winterbaustelle" zu haben.

LG
Sascha

#6 RE: Trachys von René 22.05.2013 23:42

Lach ...sozusagen " Not bricht Gesetz"

...denn eigentlich stehen sie was zu eng ,aber wenn's klappt ,warum nicht

#7 RE: Trachys von Sascha 23.05.2013 07:50

avatar

Hallo René für eine ist es wohl zu eng

#8 RE: Trachys von René 23.05.2013 08:19

Zitat von Sascha im Beitrag #7
Hallo René für eine ist es wohl zu eng




Für mich auf jeden Fall ...Hahaha.....

#9 RE: Trachys von mmaio-HH 23.05.2013 09:03

avatar

Sehr schön die Trachys und Gruppenpflanzung bei Palmen finde ich schön !

#10 RE: Trachys von Bettina 04.06.2013 23:24

avatar

Danke für Deine ausführliche Beschreibung des Winterschutzes.

Zitat von Sascha im Beitrag #5
Die Gruppenpflanzung ist aus der Not enstanden.


Das mußt Du anders herum sehen, das war keine Not, sondern Du hast die Gruppe nach dem Vorbild der Natur gepflanzt: http://img.webme.com/pic/c/canyon-adventures/florida199.jpg


Bettina

#11 RE: Trachys von Fred 31.01.2014 10:20

Sehr schöne Pflanzen und ein guter Winterschutz! Was aber machst du, wenn die Trachys größer sind?

#12 RE: Trachys von Horst-Ruhrgebiet 31.01.2014 10:31

avatar

Zitat von Fred im Beitrag #11
Sehr schöne Pflanzen und ein guter Winterschutz! Was aber machst du, wenn die Trachys größer sind?


...diesem Problem wird sich zwangläufig jeder Palmophile stellen müssen, sind sie erst 4 m hoch wird es wohl ganz schwer zu handeln sein.

#13 RE: Trachys von Fred 31.01.2014 10:33

Zitat von Horst-Ruhrgebiet im Beitrag #12
Zitat von Fred im Beitrag #11
Sehr schöne Pflanzen und ein guter Winterschutz! Was aber machst du, wenn die Trachys größer sind?


...diesem Problem wird sich zwangläufig jeder Palmophile stellen müssen, sind sie erst 4 m hoch wird es wohl ganz schwer zu handeln sein.


Eine einzelne große Trachy könnte man mit Ummantelung und Heizkabel schützen! Aber die ganze Gruppe?

#14 RE: Trachys von ThomasB 31.01.2014 10:37

avatar

Hallo Fred,

was dann passiert kann man hier ganz gut sehen:



Inzwischen wir die letzte verbleibende "passiv" mit Vlies geschützt:



Sonnige Grüße
Thomas

#15 RE: Trachys von Fred 31.01.2014 10:41

Das tut mir leid Thomas, die war sicherlich 20 bis 25 Jahre alt! Hoffentlich genügt auf Dauer der Passivschutz!

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz