Seite 2 von 2
#16 RE: Yucca I.D. Nochmals,die als Y.angustissima gekaufte... von ThomasB 10.09.2013 18:59

avatar

Schau mal im Forum, oben, die Kopfleiste mit den Bildern...
Das vierte Bild ist so eine (rigida/rostrata oder umgekehrt) mit stark ausgeprägter Kutikula (=Blaufärbung)

#17 RE: Yucca I.D. Nochmals,die als Y.angustissima gekaufte... von Dirk W 11.09.2013 18:39

avatar

Mmmh,irgendwie finde ich nichts was auf deiner Beschreibung passen könnte?

#18 RE: Yucca I.D. Nochmals,die als Y.angustissima gekaufte... von ThomasB 12.09.2013 10:14

avatar

Warten wir die Blüte im nächsten Jahr? ab!

Herbstliche Grüße
Thomas

#19 RE: Yucca I.D. Nochmals,die als Y.angustissima gekaufte... von Dirk W 23.09.2014 20:53

avatar

Hallo
Leider,oder zum Glück hat diese Yucca noch nicht geblüht.Mitlerweile bin ich der Meinung das diese Yucca eine Hybride aus Y.rostrata u. Y.reverchonii ist,oder umgekehrt.Y.reverchonii habe ich selbst im Beet und eine Y.rostrata,eher der bläuliche Typ,mit Stamm im Kübel.
Diese angebliche Yucca angustissima hat die Merkmale wie die Blattfarbe von rostrata und reverchonii-grünlich bläulich,die flexiblen Blätter von rostrata,die Blattränderim unteren Bereich sind gezaht wie reverchonii,die oberen Blattränder glatt wie bei rostrata.Deshalb scheidet Y.thompsoniana auch aus.Auch ist der Habitus schon fast kugelig,es sind noch keine Blätter vertrocknet,auch noch nicht die alten.

Hier mal ein aktuelles Bild der Hybride?
Bild entfernt (keine Rechte)

Hier mal die reverchinii
Bild entfernt (keine Rechte)

Ich kann mich natürlich auch irren,so ganz ohne Blüte,aber thompsoniana und reverchonii scheiden als reine Arten definitiv aus.Ich habe beide,und deren Blätter sind steif und haben einen starren Enddorn.

Gruß Dirk

#20 RE: Yucca I.D. Nochmals,die als Y.angustissima gekaufte... von ThomasB 23.09.2014 20:55

avatar

Würde fast sagen Y. rostrata

#21 RE: Yucca I.D. Nochmals,die als Y.angustissima gekaufte... von Horst-Ruhrgebiet 23.09.2014 21:29

avatar

Sieht für mich auch wie eine Y. rostrata aus. Es gibt sicherlich rostratas, die es einem bei der Bestimmung einfachrr machen.

Glückauf
Rostratamus

#22 RE: Yucca I.D. Nochmals,die als Y.angustissima gekaufte... von Dirk W 23.09.2014 21:59

avatar

mhhhhh,
gibt es denn rostrata's die im unteren Teil der Blattränder gezaht,und im oberen Bereich der Blattränder glatt sind?
Ich kenne mich da nicht so gut aus,ihr habt da mehr Erfahrungen.Wenn diese Yucca die nächsten Jahre nicht blühen sollte,ist diese zumindestens Stammbildend,und vieleicht ein Indiz für Y.rostrata.Mal abwarten.

Gruß Dirk

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz