Seite 1 von 9
#1 Exotengarten in Pirna von Mirko 07.08.2014 02:19

avatar




Hallo zusammen!

Ich eröffne hier mal einen Thread über meinen Garten.

Hier werde ich regelmäßig aktuelle Bilder meiner Exoten zeigen.

Es geht hauptsächlich um meine 3 Xerophyten-Beete.

Diese sind größtenteils mit Yuccas aber auch anderer Begleitflora bepflanzt.

Damit muss ich nicht jedes mal einen neuen Thread eröffnen!




Hier erst einmal eine interne Linkliste zu meinen bisherigen Threads über meinen Garten:


Neues Beet vom 14.08.2012

Aktuelle Bilder vom 18.08.2012

Regenschutz entfernt! vom 15.04.2013

Hochwasser 2013 vom 08.06.2013

Ein paar Updates vom 12.08.2013

Der Winterschutz steht! vom 25.09.2013

Diesjährige Neupflanzungen und Alternativlösung vom 24.04.2014

Aktuelles vom großen Beet vom 01.06.2014




Viele weitere Bilder, auch zu anderen Exoten, findet ihr auf meiner Homepage!

www.exotengarten-pirna.de




Ich hoffe das es euch interessiert und freue mich über den ein oder anderen Kommentar!

#2 RE: Exotengarten in Pirna von Mirko 07.08.2014 02:33

avatar

Und hier gibts auch gleich das erste Update!


Yucca filamentosa x rostrata (2-köpfig)



Yucca constricta "Menard Co., TX, 640m"



Yucca recurvifolia x karlsruhensis



Yucca filamentosa x campestris



Yucca thompsoniana "Pecos Co Tx 1372m"



Yucca filamentosa x elata



Die ehemals "fadenlose Gartenyucca". Ist wahrscheinlich was aus dem Y. xfloribunda-Komplex.



Yucca reverchonii



Yucca pallida x karlsruhensis



Yucca thompsoniana mit Stamm

#3 RE: Exotengarten in Pirna von Mirko 07.08.2014 02:43

avatar

Cylindropuntia echinocarpa



Yucca neomexicana "JRT 251 [Cimmaron Co., OK, 1100m]"



Yucca louisianensis x pallida



Yucca elata vom P-Mann



2 x Yucca pallida. Man ekennt gut den Farbunterschied und den etwas unterschiedlichen Habitus.



Hier noch mal im einzelnen.





Yucca rostrata - Komisch ist, dass diese kaum gesägte Blattränder hat!



Yucca xfloribunda



Yucca filamentosa x pallida - Bei der habe ich festgestellt, dass diese im Frühjahr eher grün gefärbt ist und zum Spätsommer/Herbst blauer wird.

#4 RE: Exotengarten in Pirna von Mirko 07.08.2014 02:53

avatar

Die bekannte Yucca glauca von Stade.



Weitere Yucca glauca von Stade, mit deutlich anderem Habitus!



Yucca glauca MG1985.8 - Yuma Co, CO



Yucca baccata × schidigera



2 x Yucca baccata grün und blau



Agave geminiflora - Meine Lieblingsagave!



Drittes Xerphyten-Beet, ca. 1 Jahr nach dem Anlegen.



So das wars erst mal!

#5 RE: Exotengarten in Pirna von Mirko 08.08.2014 00:34

avatar

Hier noch ein paar Bilder.


Yucca glauca x recurvifolia



Yucca xkarlsruhensis



Yucca filamentosa MG1984.4 - schön haarig!



Yucca elata von PPP - Die hat lange gebraucht um jetzt etwas in die Gänge zu kommen.



Hesperaloe parviflora

#6 RE: Exotengarten in Pirna von Ludwig 08.08.2014 06:42

avatar

Hallo Mirko,
Du hast sehr schöne Pflanzen zusammengetragen und auch gut kombiniert. Ich durfte ja Deinen Garten im Frühjahr persönlich kennenlernen. Aus den vorgefundenen Gegebenheiten, auch aus der ehemaligen Bahnanlage hast Du ein Kleinod geschaffen, Chapeau. Die Zusammenstellung hier im Forum hat sicherlich einer ganzen Menge Vorbereitung bedurft. Es ist Dir gelungen, habe lieben Dank Mirko.

#7 RE: Exotengarten in Pirna von ThomasB 08.08.2014 06:55

avatar

Hallo Mirko,

da hast du dir viel Mühe gamacht!

Die gezeigten Pflanzen sehen bestens aus und gehören definitv zu den schönsten Hybriden.
Auch die Vergleiche der Wildarten (pallida) sind interessant!

VG
Thomas

#8 RE: Exotengarten in Pirna von Horst-Ruhrgebiet 08.08.2014 10:02

avatar

Hallo Mirko,

klasse gemacht, sowohl die Beete nebst Inhalt als auch die Arbeit mit deiner Vorstellung des Gartens.
Zum Thema Stade: ich war letztes Jahr dort und er hatte einige unterschiedliche Yuccas die alle als Y. glauca gelabelt waren.
Aus meiner Sicht ist da einiges falsch, aber egal. Die erste, von dir hier ja schon einmal vorgestellte Yucca ist eine Klasse für sich.
Keine Ahnung was es sein soll, vielleicht eine Naturhybride.
Deine Y. rostrata ohne Säge ist durchaus normal, ich habe eine Sämlingspflanze aus Spanien die auch so aussieht. Diese Pflanzen haben
in der Regel auch sehr weicher Blätter.

#9 RE: Exotengarten in Pirna von Gerd 08.08.2014 20:23

Super schön angelegt und die Pflanzen sehen sehr gut aus.

#10 RE: Exotengarten in Pirna von Tom 08.08.2014 20:29

Hallo Mirko!

Gefällt mir sehr gut, schön angelegt und makellos gewachsene Pflanzen!
Scheint ein idealer Boden zu sein.

sg.Tom

#11 RE: Exotengarten in Pirna von Erich A. 08.08.2014 23:21

avatar

Hallo Mirko !

Sehr schön angelegt u. super schöne u. interessante Pflanzen. So was sieht man gern. Danke für's zeigen u. immer viel Freude daran.

Sonnige Grüße aus Yucca Grande !

Erich

#12 RE: Exotengarten in Pirna von Mirko 09.08.2014 01:27

avatar

Hallo zusammen!

Schön und danke das es euch gefällt, das liest man doch sehr gern!

Naja, die Vorbereitungen für dieses Thema haben schon ein klein wenig Arbeit gemacht. Musste ja erst mal meine ganzen anderen Threads rauskramen.


@ Horst:
Ja, die Stade-Glauca ist schon was eigenes. Ich hoffe ja das sie nächstes Jahr blüht, dann wissen wir vielleicht mehr. Ich hoffe auch das ich dann ein paar schöne Hybriden mit der schrauben kann, vor allem mit meiner großen "floribunda"-artigen Yucca. Wenn diese auch blühen sollte. Oder evtl. mit einer Y. recurvifolia.

@ Tom:
Naja, bei den 2 kleineren Beeten habe ich den Originalboden ausgehoben und durch eine Mischung aus Komposterde und Sand/Kies ersetzt. Man merkt das in der Komposterde ordentlich Nährstoffe drin sind. Manche Yuccas gehen da wirklich ab! Bei dem großen Beet habe ich nur großzügig ein Loch für die jeweilige Pflanze ausgehoben und mit mineralischem Substrat gefüllt. Es ist sowieso fast im ganzen Garten nur ca. 30 cm (oft auch weniger) Muttererde vorhanden. Das waren früher mal Bahngleise mit dementsprechend viel Schotter wo dann nur etwas Erde aufgeschüttet wurde. Früher hat einen das wahnsinnig gemacht, keine 30 cm tief gegraben und schon alter Bahnschotter. Heute ist es ein Vorteil da so wahrscheinlich keine Staunässe entsteht und das Wasser gut abfließen kann.


Und hier gleich noch vier Bilder....


Als Y. arkansana bei H. Graf gekauft. Evtl. eine freemanii? Sie könne nächstes Jahr blühen, dann wissen wir mehr.



Auch als Y. arkansana bei einem ungarischen Händler gekauft. 9-Köpfig, die wollte ich im Frühjahr eigentlich teilen. Naja das mache ich dann halt nächstes Jahr. Vielleicht blüht ja dann auch der ein oder andere Kopf noch.



Yucca 'Color Guard'



Yucca "Silverbreeze" ......

#13 RE: Exotengarten in Pirna von Gerd 09.08.2014 11:12

TOP PFLANZEN !

#14 RE: Exotengarten in Pirna von Erich A. 09.08.2014 23:37

avatar

Hallo Mirko !

Y. silverbreeze ? Habe ich noch nie gehört. Was ist das ?

Sonnige Grüße aus Yucca Grande

Erich

#15 RE: Exotengarten in Pirna von Juergen B. 10.08.2014 00:43

avatar

Hi Mirko,

man kann den anderen nur beipflichten, toll gemacht & vor allem Deine Yuccas sind in hervorragender Verfassung, Klasse!
Jepp, Yucca "Silverbreeze" - weder etwas davon gehört, wie Erich, aber auch nix zu finden - ist wohl Deine eigene Namenskreation?

LG Juergen

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz