Seite 5 von 9
#61 RE: Exotengarten in Pirna von Hardy 21.03.2015 14:53

avatar

Hi Mirko,
ja, das ist der Yurakalk Splitt `Yellow Sun`. der wirkt heller als er ist, habe keine gute Digi-Cam...
An dem Tag hat die Sonne draufgeknallt... in echt ist er etwas dunkler.
Wenn die Steine nass sind, wird der gelbton am besten sichtbar.
LG
Hardy

#62 RE: Exotengarten in Pirna von Mirko 04.04.2015 21:16

avatar

So, ich habe heute sämtlichen Winterschutz entfernt und gleich mal ein paar Bilder von den schlimmsten "Pilzopfern" gemacht.

vermutlicher RM-Klon


Yucca glauca


Yucca rostrata


Yucca elata (P-Mann)



Und noch zwei die es gut überstanden haben.

Yucca constricta


Diese "Filata" (GG 047.2012) hatte letztes Jahr im Herbst noch kaum Fäden. Da dachte ich schon das die keine schöne wird. Aber jetzt ca. ein halbes Jahr später sieht das schon ganz anders aus.

#63 RE: Exotengarten in Pirna von Hans(palmen2009) 04.04.2015 21:29

avatar

Trotz Regenschutz übern Winter verpilzungen ? bei mir nicht eine einzige mit Pilz klar mit Regenschutz von Oktober bis vor ca. 2 Wochen

#64 RE: Exotengarten in Pirna von Mirko 07.04.2015 22:09

avatar

Hallo Hans,

das kommt noch! Ich weiß jetzt nicht wie lange du schon Yuccas kultivierst. Bei mir war in den ersten Jahren auch fast nichts mit Verpilzungen, abgesehen von Y. gloriosa und recurvifolia. Aber je mehr und je länger man Yuccas kultiviert umso mehr Wirte hat der Pilz und umso mehr Sporen gibt es. Dazu stehen die Yuccas in unseren europäischen Exotengärten auch noch relativ "dicht" beieinander. Außerdem hängt es auch von der Witterung ab. Durch die relativ verregnete zweite Sommerhälfte und Herbst letztes Jahr haben die Yuccas viel Nässe abbekommen. Gerade der September war sehr nass. Und ich hatte 2014 erst im Oktober überdacht. Was aber der wichtigste Faktor ist, ist die hohe Luftfeuchtigkeit im Herbst und im Winter. Da kann man so großzügig abdecken wie man will, das bringt ja gegen die hohe LF nichts. Und der milde teils verregnete Winter hier war m.M.n. auch nicht gerade förderlich.
Nichts desto Trotz hält es sich alles noch in Grenzen und ich denke es wird schnell wieder herauswachsen.


Hier noch ein Bild der Y. thompsoniana.

#65 RE: Exotengarten in Pirna von René 07.04.2015 22:16

Hallo Mirko

Wie schon mehrfach erwähnt ,benutze ich dieses Mittel ,für mich unverzichtbar geworden und ein zuverlässiges Fungizid

#66 RE: Exotengarten in Pirna von Mirko 14.04.2015 19:18

avatar

Zitat von Mirko im Beitrag #51
So, der erste Schritt zu einem neuen Beet für Yucca & Co ist getan! Als erstes habe ich heute mal den Rasen abgestochen und die Form festgelegt. Als nächstes wird der Gartenboden mit Sand aufgelockert und eine Sandschicht oben drauf gepackt. Von dem Sandsteinschotter habe ich leider kaum noch was übrig. Deshalb wirds eher ne Sanddüne mit ein paar Steinchen.

Ich könnte noch ne gute und kostengünstige Idee für die Umrandung gebrauchen, damit später der Rasen nicht ins Beet wächst.

Sieht kleiner aus als es ist, ca. 4 m lang.




Ich habe heute am neuen Beet weiter gearbeitet. Das erste Material ist besorgt! Drei Schubkarren voll mittlere bis große Sandsteinbrocken.




Aus denen habe ich dann eine Art Podest gebaut und mit Substrat aufgefüllt.




Etwas bepflanzt habe ich auch schon. Den Rest pflanze ich dann aber erst wenn der Sandsteinschotter aufgeschüttet ist.






Morgen hole ich dann den Sandsteinschotter. Puh, das wird dann wieder ne Arbeit, da ich alles mit der Schubkarre hole. Bloß gut das die Sandsteinwerke keine 400m weg sind!

#67 RE: Exotengarten in Pirna von Ludwig 14.04.2015 19:56

avatar

Hallo Mirko,
mir gefällt das wirklich sehr gut. Ich wünsche Dir morgen viel Kraft. Nimm einen Energydrinck oder iss Spinat. Das Ergebnis wird auf jeden Fall gut.

#68 RE: Exotengarten in Pirna von ThomasB 14.04.2015 20:13

avatar

Das wird richtig nett, finde ich auch!
Das Gras könnte eigentlich ganz weg .... aber das sagt der richtige ;-)

LG
Thomas

#69 RE: Exotengarten in Pirna von Mirko 14.04.2015 21:24

avatar

Hallo Ludwig und Thomas,

danke, ich habe mir für morgen Unterstützung geholt. Wird trotzdem ne Knochenarbeit.

Den Vorschlag mit dem Rasen habe ich auch schon mal gebracht. Aber da haben anderen auch noch mitzureden. Naja, Stück für Stück, ganz heimlich, still und leise.

#70 RE: Exotengarten in Pirna von Erich A. 14.04.2015 22:45

avatar

Hallo Mirko !

Der Anfang sieht schon ganz gut aus. Auch der Ginster als Begleitpflanze passt sehr gut dazu. Ich denke das wird was richtig schönes.
Aber der Arbeitsaufwand und die Aktion hält sich ja in Grenzen. Also Jammer nicht Rum .
Sieh dir mal meinen Beitrag über die Erweiterung von Yucca Grande an.
Da mußte ich einige LKW Ladungen Material mit der Schiebekarre von der Strasse in den Garten bewegen. Das war richtig Lustig .
Berichte doch bitte mal wie es weiter geht.

Sonnige Grüße aus Yucca Grande !

Erich

#71 RE: Exotengarten in Pirna von Mirko 15.04.2015 20:49

avatar

So, der Schotter ist drauf! Sieht momentan alles noch ein bisschen zu neu aus.




Ein paar Yuccas habe ich auch gleich gepflanzt. Bis jetzt sitzen folgende im Beet.
- Yucca glauca ssp. stricta
- Yucca recurvifolia x glauca (von GG)
- Yucca 'Rosemarie' x constricta
- Yucca glauca x thompsoniana
- Yucca thompsoniana x glauca
- Yucca "Filata" x pallida
- Yucca gloriosa "Nobilis" x rostrata
- Yucca gloriosa "Nobilis" x karlsruhensis




Da ich noch Platz habe, wollte ich gerne noch die Yucca gloriosa "Nobilis" x elata und die Yucca gloriosa "Nobilis" x pallida pflanzen. Da suche ich noch je eine Jungpflanze! Wer hat da eine übrig?

#72 RE: Exotengarten in Pirna von Erich A. 15.04.2015 22:10

avatar

Hallo Mirko !

Das sieht sehr gut aus. Würde dir gern mit Pflanzen helfen. Mit der Sucherei das kenne ich, ist furchtbar. Die Y. gloriosa X pallida suche ich auch noch.

Sonnige Grüße aus Yucca Grande !

Erich

#73 RE: Exotengarten in Pirna von Hardy 17.04.2015 19:21

avatar

Hallo Mirko,
Glückwunsch!
Dein neues Beet ist echt gelungen!
Dein Sandstein hat auch die perfekte Wüstenfarbe, etwas gelber als der Yellow-Sun.
Du hast echt Glück, dass es den vor Deiner Haustüre gibt.
Von Mark`s Yucca gloriosa `Nobilis` x elata habe ich diese Jahr nochmal 5 Korn ausgepflanzt, wenn das was wird kann ich Dir evtl. im Herbst eine geben...
Ach ja, die Yucca gloriosa `Nobilis`x pallida suche ich auch noch...
LG
Hardy

#74 RE: Exotengarten in Pirna von Ludwig 17.04.2015 19:34

avatar

Hallo Mirko,
ist wirklich sehr gut gelungen. Schön, dass ich gestern live sehen durfte. Der Sandstein ist heimisch. Auch daher finde ich es sehr schön. Dadurch hast Du auch die Brücke zu Utah hergestellt. Dass dort nicht überwiegend die Utahfraktion angesiedelt wurde, spielt für mich keine Rolle.

#75 RE: Exotengarten in Pirna von Mirko 18.04.2015 14:21

avatar

Hallo zusammen!

Schön das es euch gefällt! Vielen Dank!

So, nun muss ich nur noch die restlichen Yuccas pflanzen und ein wenig Begleitvegetation. Zum Schluss dann noch die Feinheiten und ein bisschen Deko (Wurzeln, Äste usw.).

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz