#1 Carnuntum 2014: Reservegärten Hirschstetten von Horst-Ruhrgebiet 22.09.2014 12:58

avatar

...ein wunderschöne angelegter Botanischer Garten, auch für Exotenfreunde sehr interessant


dieser Teil wurde 2008 angelegt








#2 RE: Carnuntum 2014: Reservegärten Hirschstetten von Karl aus Scharndorf 25.09.2014 06:58

avatar

Hallo Horst

Hier ein paar Eindrücke von mir.







lg
Karl

#3 RE: Carnuntum 2014: Reservegärten Hirschstetten von Robert-Carnuntum 25.09.2014 07:27

Hallo Horst und Karl,

ich werde mich am Wochenende hoffentlich an Eure Aufnahmen hier anhängen können.
Ab der nächsten Woche bin ich dann mit der Zeit leider komplett zu, aber auch so komme ich meist spät nach Hause.
Also werde ich zusehen, dass ich am Freitag oder Wochenende mal etwas posten.
Der Garten in Hirschstetten war wirklich wunderschön. Da werde ich im Oktober vielleicht nochmal hinfahren - Karl, vielleicht treffen wir uns mal dort mit Michael, was meinst Du?

Liebe Grüße,
Robert

#4 RE: Carnuntum 2014: Reservegärten Hirschstetten von Karl aus Scharndorf 25.09.2014 08:27

avatar

@Robert

Ja. Ist ja nur ein Katzensprung entfernt von unserer Arbeitsstätte.

lg

Karl

#5 RE: Carnuntum 2014: Reservegärten Hirschstetten von ThomasB 25.09.2014 16:42

avatar

Dann hänge ich mich mal ans Thema und zeige meine Auswahl:
























LG
Thomas

#6 Reservegärten Hirschstetten von Reinhard 10.09.2017 00:32

avatar

Hallo zusammen, falls interssiert ein kurzes update vom Mexicoabschnitt ... faxos bestimmen das Beet, sehen alle samt trotz härterem Winter vital aus....









#7 RE: Reservegärten Hirschstetten von ThomasB 10.09.2017 08:47

avatar

Hallo Reinhard,

danke für das Update. Ein paar schwächeln etwas (ich glaube vorwiegend thompsoniana),
aber andere wiederum, z. B. die faxonianas fühlen sich sichtlich wohl!

LG
Thomas

#8 RE: Reservegärten Hirschstetten von Horst-Ruhrgebiet 10.09.2017 09:37

avatar

...also mir ist das vor 3 Jahren auch schon aufgefallen, tendentiell sahen die Y. thompsoniana deutlich schlechter aus wie die Y. rostrata. Von den Y. faxoniana
ganz zu schweigen, denen bekommt das Klima wohl sehr gut.

#9 RE: Reservegärten Hirschstetten von Reinhard 10.09.2017 09:54

avatar

Hallo Thomas & Horst .... vital bezog sich auf faxos, hab das oben schlecht formuliert ;-)

habt recht der rest sieht tlw. nicht gut aus bzw auch vereinzelt totaler kronenverlust

#10 RE: Reservegärten Hirschstetten von Thomas/Neusiedlersee 10.09.2017 14:19

avatar

Hallo Reinhard,

Danke fürs Update, also entweder die haben schlechte Importware bekommen die nicht ordentlich eingewurzelt ist oder der Untergrund passt nicht, denn Rostratas sollten gerade im Osten Wiens kein Problem haben. Faxos scheinen im pannonischen Klima viel leichter anzuwurzeln und entwickeln anscheinend keine nachhaltigen Schäden im Meristem durch den Schock des Imports

lg

Thomas

#11 RE: Carnuntum 2014: Reservegärten Hirschstetten von Lute 17.09.2017 15:01

avatar

Moi ThomasB und Alle,

Das zweite Bild mag ich sehr und ich hab' auch ein Nahme dabei'. Nein, nein es ist nicht Horst ha...ha.....

Blumengärten Hirschstetten.
Sei bitte nicht böse es ist reine Geschmacksache, aber all der Rest an Foto's von dir Thomas, damit habe ich nichts. Als man in, oder in der Umgebung von Wien ist, gehe bitte nach Robert in Carnuntum und vergiss Hirschstetten. Für Yucca & More ist es nicht die Mühe wert. (Carnuntum ist nur 45 km östlich von Wien).

Die allerschönste Pflanzen findet man nicht in öffentliche Gartenanlagen, öffentliche Gewächshäuser oder sonstiges. Ich war in Hirschstätten, viele Exoten stehen da und fühlen sich nicht wohl und mit ein wenig Fantasie hört man die sagen: "Lass mich frei, ich gehöre hier nicht". Scheinbar taugt der Boden nicht, ist die Verpflegung nicht gut oder die Qualität der Pflanzen nicht oké.

Grüss dich Robert mit dein echtes Exoten-Paradies im Carnuntum

Lute NL

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz