Seite 1 von 2
#1 Yucca 'Bische' ausgepflanzt von Uwe Eime 02.05.2015 18:03

avatar

Ich habe heute bei bestem Sonnenwetter meine Yucca 'Bische' ausgepflanzt.
Sie ist von Horst Faber, ich habe sie im August 2014 bekommen.

Sehr erfreulich war die komplette Durchwurzelung des Topfes.



Neuer Standort

#2 RE: Yucca 'Bische' ausgepflanzt von RenÚ 02.05.2015 21:30

Klasse Pflanze Uwe ,ich wünsche Dir viel Erfolg .Da Du kein Erdebeimischer bist ,kann es ja nur klappen

#3 RE: Yucca 'Bische' ausgepflanzt von Sascha 02.05.2015 21:47

avatar

Hallo Uwe, ich gebe der auf Dauer keine Chance bei uns.

LG
Sascha

#4 RE: Yucca 'Bische' ausgepflanzt von Uwe Eime 02.05.2015 21:57

avatar

Sascha, ich kenne deine Meinung zur 'Bische'.
Auf der anderen Seite hast du dir doch auch eine bestellt?
Wenn deine Meinung zutrifft, ist 'Bische' in 90% von Deutschland nicht geeignet.

#5 RE: Yucca 'Bische' ausgepflanzt von Uwe Eime 02.05.2015 22:05

avatar

Kannst du das begründen?

#6 RE: Yucca 'Bische' ausgepflanzt von ThomasB 03.05.2015 06:30

avatar

Hi Uwe,

die ist echt super bewurzelt.
Eine gute Voraussetzung für eine erfolgreiche Kultur

#Daumendrück#
Thomas

#7 RE: Yucca 'Bische' ausgepflanzt von Sascha 03.05.2015 07:15

avatar

Hallo Uwe,
genauso ist es. Bischofsheim ist eine der mildesten Gegenden in Deutschland. Jeder
kennt wohl die legendäre Butia von Bernhard, die ohne oder nur mit Passivschutz alle
Extremwinter überlebt hat (ziemlich einzigartig in Deutschland).
Als der große Hype um diese Yucca entstanden ist, wurden einige Stecklinge und
auch Stammfragmente (Augen) bewurzelt, ausgepflanzt gab es davon viele Verluste
z.B. in München in den "Killerwintern". Ich schätze die Frosthärte auf um die -18°C
und die werden hier im Leinebergland alle 10 Jahre durchaus mal unterschritten, auch
mehrmals hintereinander wie die Winter ab 2009 gezeigt haben.
Eine schöne Kübelpflanze aber bei uns gebe ich der in einem kälteren Winter keine Chance,
auch das da elata mit drin stecken soll ist nur eine Mutmaßung und wird eigentlich schon
durch die leichte Vermehrbarkeit widerlegt.

LG
Sascha

#8 RE: Yucca 'Bische' ausgepflanzt von Walter 03.05.2015 08:39

avatar

Hallo Sascha

das sehe ich genauso! Deshalb bleibt meine kleine auch im Topf im Kalthaus und der große Kopf, den ich auf die Schnelle noch gerettet habe, wird in Darmstadt ausgepflanzt.
Von mir bis zum BoGa in Darmstadt sind es nur 12 Kilometer, die liegen aber im Schnitt im Winter 4° höher, in sehr kalten Nächten sogar bis 6° oder mehr.
Bischofsheim liegt temperaturmäßig noch höher. Warten wir mal die ganzen Auspflanzversuche ab, dann kann man mehr sagen.

LG Walter

#9 RE: Yucca 'Bische' ausgepflanzt von Hardy 03.05.2015 09:29

avatar

Hallo Uwe,
eine tolle Pflanze!
Immer mutig voraus! ... und auspflanzen...
Ich wünsche Dir viel Glück, dass sie es packt...
Ich habe ja meine Yucca `Bische` auch ausgepflanzt.



Glücklicherweise, gibt es doch einige `Vorsichtige`, so dass die Yucca `Bische` auf jedenfall erhalten bleibt, auch wenn unsere Auspflanzungen scheitern sollten...

LG
Hardy

#10 RE: Yucca 'Bische' ausgepflanzt von mmaio-HH 03.05.2015 10:25

avatar

Ich drücke euch beide Daumen für die Auspflanzversuche

#11 RE: Yucca 'Bische' ausgepflanzt von Mirko 03.05.2015 12:09

avatar

Also wenn ich mal die Möglichkeit habe eine "Bische" auszupflanzen, würde ich keinesfalls einen so freien und ungeschützten Standort wählen. Dann auf jeden Fall sehr geschützt an einer Hauswand und mit großzügigem Regenschutz im Winter. Nicht nur als Schutz gegen Niederschlag, sondern auch um Stahlungsfrost weitestgehend zu vermeiden! Ob das aber hier reichen würde ist immer noch fraglich. Auf jeden Fall auch nur wenn ich eine Ersatzpflanze hätte.
Ich finde es immer sehr riskant solche seltenen Pflanzen auf gut Glück auszupflanzen wenn man da nicht den absolut besten Standort wählt den man hat.

Das hier wäre z.B. mein bester Standort.




Trotzdem viel Erfolg Hardy und Uwe!

#12 RE: Yucca 'Bische' ausgepflanzt von Uwe Eime 03.05.2015 14:50

avatar

Hallo Sascha,
das Bischofsheim minderes Klima hat als wir ist klar.
Aber das trifft auch auf die meisten von uns kultivierten Yuccas und Kakteen zu, denn an ihren Heimatstandorten kennen sie vielfach keinen Frost oder nur sehr milden. Sie vertragen erstaunlicher Weise doch deutlich mehr.
Das München mildere Winter hat als wir, halte ich für ein Gerücht.
Eine Frosthärte von -18°C ist mehr als die Frosthärte so mancher von mir und euch ausgepflanzten Yuccas. Das sind dann die, wo zumindest in Extremwintern geschützt werden muss.
Ich bin bei der 'Bische' recht zuversichtlich.

#13 RE: Yucca 'Bische' ausgepflanzt von Hardy 03.05.2015 15:29

avatar

... ich schließe mich da Uwe`s Meinung an.
Wie es tatsächlich aussieht, werden wir mitbekommen.
Also bei meiner Yucce `Bische`bin ich sicher, dass sie es packt!
... bei Euren, bin ich da eher skeptisch...
LG
Hardy

#14 RE: Yucca 'Bische' ausgepflanzt von Sascha 03.05.2015 15:32

avatar

Hallo Uwe,
wer lesen kann ist klar im Vorteil Ich habe von Verlusten in München geschrieben und
nicht umgekehrt. Scheinbar bist Du über die Frosttoleranz der einzelnen Arten nur unzureichend
informiert, da diese schon hinreichend von Pionieren getestet wurden. Selbst frostharte Kakteen
wurden von Pionieren schon vor über hundert Jahren kultiviert, Ergebnisse lassen sich überall in
der Literatur nachlesen. Eigene Erfahrungen sind gut und führen manchmal zu erstaunlichen Erfolgen,
gerade bei Arten denen man das nicht zugetraut hätte. Ich bleibe dabei - die Bische ist nicht hart genug
bei Dir. Ich kenne mich und ich kenne Dich, in einem harten Winter schützen wir aus Bequemlichkeit
nur unzureichend oder gar nicht und ein Vliessack beruhigt mehr das schlechte Gewissen als das es
wirklich etwas nützt.

LG
Sascha

#15 RE: Yucca 'Bische' ausgepflanzt von Uwe Eime 03.05.2015 15:47

avatar

Sascha, ich habe dich schon verstanden! Meine Aussage war, dass mich Verluste in München nicht wundern.

Das mit der Bequemlichkeit könnte zutreffen.
Zu der Wirksamkeit der Vliessäcke kann ich noch nichts sagen, sie kamen bisher nicht zum Einsatz.
Wir werden es sehen.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz