Seite 4 von 5
#46 RE: Ein etwas anderer Garten entsteht... von Jessica 22.05.2016 20:27

avatar

Hallo Zusammen,

Ich wollte mich mal wieder melden :) Die Tage gibt es wieder Bilder ! Ich war fleißig !
Und der Ahorn.... Leute !!! Ein TRAUM!!!!

#47 RE: Ein etwas anderer Garten entsteht... von Sascha 24.05.2016 08:55

avatar

Hallo Jessica, da bin ich aber gespannt auf Deine Bilder - aktuell erdrückt mein kleiner Ahorn jeglichen Unterbewuchs - Bilder davon folgen.

LG
Sascha

#48 RE: Ein etwas anderer Garten entsteht... von Jessica 05.06.2016 20:34

avatar

So, nun habe ich es geschafft
Erstmal ein Bild vom Vorgarten. Die Sträucher sind weg und vorerst habe ich etwas Blumenwiese ausgesät, wo der Boden nackt war. Sie fängt inzwischen schon schön an zu blühen!


Nun ein Bild von der großen Yucca. Ich habe sie im Frühjahr von den alten Blättern befreit. Darunter kam ein richtig dicker Stamm zum Vorschein. Auf was für ein Alter tippt Ihr?
Und drei Spargel schiebt sie





Und zu Guter Letzt der Ahorn.
Einmal von "oben"

und einmal von "unten"

|addpics|2vb-v-b53e.jpg-invaddpicsinvv,2vb-w-a1ad.jpg-invaddpicsinvv,2vb-x-1616.jpg-invaddpicsinvv,2vb-y-2773.jpg-invaddpicsinvv,2vb-10-3421.jpg-invaddpicsinvv,2vb-11-207d.jpg-invaddpicsinvv,2vb-12-0690.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

#49 RE: Ein etwas anderer Garten entsteht... von Matthias 06.06.2016 08:18

avatar

Sieht gut aus Jessica

#50 RE: Ein etwas anderer Garten entsteht... von Sascha 06.06.2016 14:43

avatar

Nun ein Bild von der großen Yucca. Ich habe sie im Frühjahr von den alten Blättern befreit. Darunter kam ein richtig dicker Stamm zum Vorschein. Auf was für ein Alter tippt Ihr?

Hallo Jessica, das kann man so nicht beantworten. "Gartenyuccas" aus dem Yucca filamentosa/flaccida - Komplex verjüngen sich permanent nach der Blüte
durch neue Ausläufer. Deine Yucca könnte auch uralt sein.

Dein Ahorn gefällt mir ausgesprochen gut.

LG
Sascha

#51 RE: Ein etwas anderer Garten entsteht... von Jessica 26.02.2017 18:42

avatar

So, ich habe wieder gut was geschafft :-)
Bilder werde ich morgen mal machen. War heute schon zu dunkel. Bestimmt interessant mal die Bilder von letztem Jahr und jetzt zu vergleichen :)

#52 RE: Ein etwas anderer Garten entsteht... von Jessica 27.02.2017 14:04

avatar

So, die Fotos sind gemacht :)

Fange ich mal mit dem Ahorn an. Ich habe einen etwas größeren Ast entfernt, der auf der Mauer auflag. Der Ast war sogar schon vom Vorbesitzer "abgeschnürt" worden, da ein Kunststoffband in die Rinde eingewachsen war. Der Baum sieht jetzt viel luftiger aus und ich bin gespannt, wie er die Entfernung des Astes wegsteckt. Den Efeu, der unterm Ahorn wucherte, habe ich (hoffentlich) komplett entfernt.


Auf der anderen Seite wuchs ein Bluthasel. Der kann/konnte da leider nicht stehen bleiben, da er den Ahorn massiv bedrängt hat. Leider habe ich keine Ahnung, wie ich den "Rest" da aus der Erde bekommen soll bevor er ausschlägt. Habt Ihr einen Tip? Buddeln wäre echt hart :(


Die kleinere Yucca, die vorher von Beiden Seiten durch Büsche bedrängt wurde, packt die Gelegenheit beim Schopfe und entfaltet jetzt wunderschöne Köpfe :)


Hier soll das Wüstenbeet entstehen. Die Yucca kommt noch mit rein. Ich erhöhe die ganze Ebene mit einer Mauer, bzw mit diesen Rundsteinen, wo man etwas hineinpflanzen kann. Die bekomme ich geschenkt und da das Geld bissl knapp sitzt, passt das auch :) Die erhöhte Ebene wird dann mit mineralischen Substrat aufgefüllt. Bin noch am Überlegen, ob ich unten eine Unkrautfolie ziehen soll? Da ist leider ein wenig Ackerwinde drin


Hier liegt auch schon Folie, damit Ende März hoffentlich die Quecke, oder das was sich vorher "Rasen" nannte, eingeht. Dann wird an der Mauer entlang etwas erhöht, aber mit schönen Stauden. Da soll auch eine Palme in den Rasen(der dann hoffentlich einer wird).


Jetzt nochmal ein Bild von Oben auf den Ahorn. Rechts daneben kommt das Wüstenbeet. Der Kirschlorbeet hat sich auch nicht mehr blicken lassen. Der ist wohl hinüber Störendes Gestüpp an der Mauer habe ich jetzt auch restlos entfernt. Da kann es bald losgehen *freu


|addpics|2vb-1c-3c3d.jpg-invaddpicsinvv,2vb-1d-d97c.jpg-invaddpicsinvv,2vb-1e-1a4f.jpg-invaddpicsinvv,2vb-1f-ce34.jpg-invaddpicsinvv,2vb-1g-ddef.jpg-invaddpicsinvv,2vb-1h-57e7.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

#53 RE: Ein etwas anderer Garten entsteht... von Hardy 27.02.2017 17:03

avatar

Hallo Jessica,
fleißig, fleißig!
Diese Vorarbeiten sind eben ein leidiges Übel, aber jetzt kommt die Kür!
Das macht dann richtig Spaß!
LG
Hardy

#54 RE: Ein etwas anderer Garten entsteht... von Matthias 27.02.2017 17:45

avatar

Hallo Jessica

Vielen Dank für das Update. Das Wüstenbeet scheint eine perfekte Lage zu haben. Und da hast da auch ordentlich Platz und einiges an Möglichkeiten. Ich beneide dich ein wenig, sowas anzulegen macht enorm Spaß und Freude.
Ich bin gespannt, wie es am Ende aussieht. Bzgl des Wurzelstocks wird man um ein Ausgraben schwer herum kommen. Ggf. bzw alternativ etwas runtergraben und tief absägen...das ist allerdings die halbherzige Lösung habe ich allerdings auch schon ab und an machen müssen
LG Matthias

#55 RE: Ein etwas anderer Garten entsteht... von ThomasB 27.02.2017 17:48

avatar

Hallo Jessica,

wow, da geht was.
Da habt ihr noch viel Arbeit vor euch, aber macht auch Spaß das Beet dann in 1-2 Jahren zu sehen!

LG
Thomas

#56 RE: Ein etwas anderer Garten entsteht... von Lute 27.02.2017 19:33

avatar

Moi Jessica,

Du hast schon vieles gemacht. Respect.!

Aber als ich dich wäre würde ich noch drei Sachen tun befor du anfängst mit das pflanzen:
1. Der Bluthasel soll ganz raus. (ein scharfen Spaten, oder kann ein Nachbarn dir helfen?)
2. Alle Akkerwinde soll raus.
3. Du sollst sicher wissen dass all die quecken tot sind.
Als du die lezte zwei Sachen, das sind deine Feinde, nicht gut machst hast du lebenslang Shit-Arbeit.

Evtl. noch ein Jahr brachliegen lassen.
Dann kannst du sehen was noch kommt und hast die Möglichkeit deine zwei Feinden aus zu rotten.

Nun bist du nicht froh, aber die Realitiät ist nicht anders.

Lute NL

Lute NL

#57 RE: Ein etwas anderer Garten entsteht... von Jessica 27.02.2017 21:13

avatar

Lute, Ich denke Du hast Recht. Habe schon eine Menge Windenwurzeln mit ausgebuddelt, aber ich warte wohl nochmal ab, ob die noch irgendwo raus kommt. Der Bluthasel muss weg, da bin ich ganz Deiner Meinung. Da muss ich wohl oder übel irgendwie buddeln.
Matthias, ich denke auch, es wird nichts anderes möglich sein, so tief wie möglich zu buddeln und dann abzusägen. Das ist nämlich eine total blöde Stelle :-(

Jaaa, der Platz ist auf jeden Fall schön für Yuccas und Co. :) Und die meisten von Euch haben das Wort "Spaß" erwähnt. Da freu ich mich schon drauf :-) Das Gestalten und Pflanzen ist sicher das schönste daran. Und anschließend sein Werk begutachten und stolz darauf sein, was man geschafft und geschaffen hat *hachja* :-) Ich halte Euch auf dem Laufenden. Vorerst muss ich anfangen woanders wilde Büsche rauszureißen, da ich mein Gewächshaus aus Brandschutzgründen wohl nicht da hinstellen kann, wo ich es ursprünglich geplant hatte. Aber es geistern schon etliche neue Ideen in meinem Kopf herum für den neuen Platz :-D

#58 RE: Ein etwas anderer Garten entsteht... von Jessica 03.03.2017 18:43

avatar

Der Bluthasel ist raus
Ich hab zwar etwa eine Stunde dafür gebraucht, dafür war es zum Glück doch nicht so schwer wie befürchtet, weil ich mich nicht bücken musste
Konnte "gemütlich" an der Mauer stehen und graben. Mit dem Spaten von oben wars nicht möglich.
Wieder was geschafft. Der Rest ist nur noch Pipifax :-)

#59 RE: Ein etwas anderer Garten entsteht... von Matthias 03.03.2017 19:15

avatar

Perfekt Jessica

#60 RE: Ein etwas anderer Garten entsteht... von toni 04.03.2017 00:53

avatar

Hallo Jessica,
da hast du dir ja eine schöne Beschäftigung gesucht😊, genieße das rum budeln und umgestalten.
Bald bist du soweit und kannst deinen Wüstengarten anlegen. (ein Paar Opuntienstecklinge und junge Echinocereen Hybriden könnte ich gegen Portogebühr mit zusteuern, bei Bedarf schreib mir eine PM)
Ich wünsche dir viel Spaß dabei, toll das der Ahorn mit integriert werden soll.
LG Torsten

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz