Seite 39 von 40
#571 RE: ...Dschungel und Wüste....irgendwo in Bayern.... von Matthias 19.02.2017 12:08

avatar

Ein Gewinner, Gunnera manicata
Schutz bestand aus Laub mit einer Vliesabdeckung. Zusätzlich die natürliche Schneeabdeckung...und es hat scheinbar gereicht. Allerdings muß ich den mächtigen Stock im Frühjahr umsetzen, da enorm störend aufgrund der Ausmaße der Blätter...

#572 RE: ...Dschungel und Wüste....irgendwo in Bayern.... von Matthias 19.02.2017 12:21

avatar

Ich glaube das Rhizom von Arundo donax hat überlebt. Der Schutz in Form von Blättern, Vlies und Schnee waren scheinbar Gold wert
Das Mulchmaterial wurde gestern überall entfernt da es sich derzeit kontraproduktiv auswirkt...es hält den Frost im Boden...nun können sich die Flächen erwärmen

#573 RE: ...Dschungel und Wüste....irgendwo in Bayern.... von Matthias 19.02.2017 12:23

avatar

Bei Passiflora kann ich noch keinerlei Aussagen treffen...da muß man wohl bis Juni abwarten...



#574 RE: ...Dschungel und Wüste....irgendwo in Bayern.... von Matthias 19.02.2017 12:27

avatar

Keine meiner Palmen bekam in diesem Jahr eine Mulchdecke...nur ein paar Jutesäcke...und derzeit sieht es so aus, als hätten sie den Winter gut überstanden...die ungeschützten Exemplare sind natürlich Vergangenheit...

Hier ein paar Beispiele




#575 RE: ...Dschungel und Wüste....irgendwo in Bayern.... von Matthias 19.02.2017 12:45

avatar

Bin gespannt wie es Dasylirion geht

#576 RE: ...Dschungel und Wüste....irgendwo in Bayern.... von Matthias 19.02.2017 12:46

avatar

Schön sieht es derzeit nicht gerade aus...


#577 RE: ...Dschungel und Wüste....irgendwo in Bayern.... von Matthias 19.02.2017 12:48

avatar

Die Schutzdächer werden je nach Großwetterlage in etwa 2 Wochen demontiert

#578 RE: ...Dschungel und Wüste....irgendwo in Bayern.... von Matthias 19.02.2017 13:10

avatar

Hier ist inzwischen einiges ausgeräumt...den Pflanzen tut der Aufenthalt im Freien gut...so gewöhnen sie sich an das Sonnenlicht und den Schädlingen - die häufig im Winterquartier auftreten - geht es an den Kragen...








#579 RE: ...Dschungel und Wüste....irgendwo in Bayern.... von Matthias 19.02.2017 19:48

avatar

Hier noch ein update zum Lotos. Zeigt eindeutig Leben mindestens in 2 Kübeln. Ist für mich unfassbar!



#580 RE: ...Dschungel und Wüste....irgendwo in Bayern.... von Matthias 26.02.2017 19:03

avatar

Der Lotos wächst inzwischen so schnell, dass ich die Kübel Outdoor stellen musste um das Wachstum erstmal noch zu bremsen

#581 RE: ...Dschungel und Wüste....irgendwo in Bayern.... von Matthias 27.02.2017 18:45

avatar

Im Dschungel gab es heute einen weiteren Traumtag nach leicht frostiger Nacht. In sonnigen Ecken wurde es richtig warm. Aber auch im Schatten waren es gut 16 Grad

#582 RE: ...Dschungel und Wüste....irgendwo in Bayern.... von Matthias 27.02.2017 18:47

avatar

Nur wenn man bis Abend Arbeiten muß hat man davon nix mehr...weshalb hier wie auf den Bildern zu sehen, alles schon wieder im Schatten lag...


#583 RE: ...Dschungel und Wüste....irgendwo in Bayern.... von Matthias 28.02.2017 16:41

avatar

Yucca brevifolia neu getopft

#584 RE: ...Dschungel und Wüste....irgendwo in Bayern.... von Matthias 05.03.2017 13:55

avatar

Hier im Dschungel wird wieder das ein oder andere umgestaltet. So wurde gestern zB der alte Gunnera manicata Stock verpflanzt sowie einige Buchsbäume versetzt. Ferner wurden ein paar Yucca Hybriden gepflanzt.
Nahezu alle Kübelpflanzen incl der Bananen stehen derzeit Outdoor größtenteils im Carport. So entledigen sich die Pflanzen von Schädlingen und gewöhnen sich an Wind und UV Strahlung. Bei Frost werden empfindliche Pflanzen in dem angrenzenden Pflanzenraum geschoben...geht recht schnell.
Vielleicht knipse ich später ein paar Bilder

#585 RE: ...Dschungel und Wüste....irgendwo in Bayern.... von willi pürzelmayer 05.03.2017 15:28

avatar

Hallo Matthias,
hast du Yucca brevifolia den ganzen Winter im freien gehabt, Nur vor Regen geschüzt? Schauen sehr gut aus finde ich.
LG Willi

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz