Seite 2 von 7
#16 RE: Mein Garten im Leinebergland 2016 von Hardy 04.07.2016 19:59

avatar

Hallo Sascha,
Du hast echt einen richtigen Garten-Jungel, sieht toll aus!

Hallo Matthias,
auf Deinen letzten 4 Bildern; ist das der Arenaria lithops?
Ich habe noch keine Begleitpflanzen in meinem Beet, bis auf Unkräuter...
Aber das Pflänzchen gefällt mir sehr gut!
Die Form ist wie ein lebender Stein, ist das die eigene Struktur der Pflanze? oder kommt das von dem Stein der evtl. drunter ist...?

LG
Hardy

#17 RE: Mein Garten im Leinebergland 2016 von Eckhard 04.07.2016 23:43

avatar

Hallo Sascha,

Wahnsinn der Garten...

Ich fange langsam auch an mehr blühende Begleiter in die Beete zu integrieren. Hatte gestern Bilder meiner Trachy's von 2012 gesehen (max. 20 cm), heute sind die bei knapp 1,80 m. Mann bräuchte nur mehr Fläche

Sehen wir uns auf der JHV?

Gruß
Eckhard

#18 RE: Mein Garten im Leinebergland 2016 von Matthias 05.07.2016 13:30

avatar

Zitat von Hardy im Beitrag #16
Hallo Sascha,
Du hast echt einen richtigen Garten-Jungel, sieht toll aus!

Hallo Matthias,
auf Deinen letzten 4 Bildern; ist das der Arenaria lithops?
Ich habe noch keine Begleitpflanzen in meinem Beet, bis auf Unkräuter...
Aber das Pflänzchen gefällt mir sehr gut!
Die Form ist wie ein lebender Stein, ist das die eigene Struktur der Pflanze? oder kommt das von dem Stein der evtl. drunter ist...?

LG
Hardy


Hallo Hardy

Ja, ist mein größtes Polster von Arenaria lithops. Inzwischen bestimmt 20x20cm. Da ist kein Stein darunter, diese Pflanzen wachsen tatsächlich so korallenförmig und unregelmäßig in der Höhe. Scheinbar habe ich hier einen optimalen Standort gefunden. Meine anderen Arenaria zeigen nicht diese gute Entwicklung.

#19 RE: Mein Garten im Leinebergland 2016 von Hardy 05.07.2016 20:02

avatar

Dank Dir Matthias,
das sieht echt klasse aus!
...das besorge ich mir!
LG
Hardy

#20 RE: Mein Garten im Leinebergland 2016 von Matthias 05.07.2016 20:05

avatar

Gerne Hardy

solltest Du machen. Kann ich nur empfehlen! Geniale Pflanze und echt was Ausgefallenes

LG Matthias

#21 RE: Mein Garten im Leinebergland 2016 von Sascha 06.07.2016 11:15

avatar

Heute mal wieder tiefblauer Himmel, im Gegensatz zu den letzten Tagen.




LG
Sascha

#22 RE: Mein Garten im Leinebergland 2016 von Sascha 06.07.2016 18:02

avatar

Hallo Hardy,
Eckhard und Matthias - ja Arenaria lithops ist schon der Hammer aber viele andere bilden auch interessante Strukturen.

Hier mal ein paar Beispiel-Polster
















LG
Sascha

#23 RE: Mein Garten im Leinebergland 2016 von Hardy 06.07.2016 19:20

avatar

Hallo Sascha,
das stimmt!
Besonders gut gefällt mir noch das auf dem 5. Bild.
Wie nennt sich denn das?
LG
Hardy

#24 RE: Mein Garten im Leinebergland 2016 von Sascha 06.07.2016 19:40

avatar

Hallo Hardy, das ist eine Arenaria lithops. Wachsen zuerst eher flach und halbkugelig und
je älter oder größer die Pflanzen werden, desto mehr Strukturen bilden sich.

LG
Sascha

#25 RE: Mein Garten im Leinebergland 2016 von Matthias 06.07.2016 22:12

avatar

Genial Sascha. Sind echte Leckerbissen dabei. Ich steh' total auf diese Gewächse.
Danke fürs Zeigen!!!
Die auf Bild 3 und 4 fehlt noch in meiner Sammlung. Was ist das für eine Art? Habe die zumindest bewußt noch nie gesehen.
Diese Echevria-ähnliche Pflanze bei dem genialen Arenaria-Kissen sieht fantastisch aus. Ich glaube, wir hatten hier erst vor einiger Zeit einen Thread zu dieser Art. Mir fällt im Moment der Name nicht ein. Würde hier auch super in die Wüste passen. Muß mal gucken, wo ich die herbekomme

#26 RE: Mein Garten im Leinebergland 2016 von Sascha 06.07.2016 23:14

avatar

Hallo Matthias, Bild 3 und 4 sind Gypsophila aretioides


Das ist Orostachys iwarenge, hier mal ein Archiv-Bild einer blühenden Pflanze


LG
Sascha

#27 RE: Mein Garten im Leinebergland 2016 von Sascha 07.07.2016 00:07

avatar

Eins hab ich noch


LG
Sascha

#28 RE: Mein Garten im Leinebergland 2016 von Hardy 07.07.2016 06:14

avatar

Hallo Sascha,
und was ist das für eine Pflanze direkt hinter der Orostachys iwarenge, das intensiv grüne?
LG
Hardy

#29 RE: Mein Garten im Leinebergland 2016 von Sascha 07.07.2016 10:14

avatar

Hallo Hardy, das ist auch Arenaria lithops. Sie verändern ihre Farbe stark abhängig von der Witterung, bei Trockenheit
werden sie immer heller und hunderte von "Einzelpflänzchen" haben bei genauer Betrachtung einen hellen Rand (wie Panaschiert).
Bei feuchter Witterung und bei Regen nehmen sie das Wasser auf wie ein Schwamm und werden wieder grün.

LG
Sascha

#30 RE: Mein Garten im Leinebergland 2016 von Matthias 07.07.2016 11:18

avatar

Danke Dir Sascha. Immer schön solche Leckerbissen und Seltenheiten vorgestellt zu bekommen.
Diese Orostachys und Gypsophila müssen unbedingt her. Hab' mal bei Flora montana angefragt.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz