Seite 2 von 2
#16 RE: Santa Clara River - Gunlock von Walter 19.11.2016 22:04

avatar

Hallo Lute

mein "Standardoutfit" von morgens bis abends war 3 Wochen lang dieses:



Durch Sportstudium mit viel Geräteturnen und jahrelanger Tätigkeit als Übungsleiter im Geräteturnen sind es meine Füße gewohnt
möglichst nahen Kontakt mit dem Boden zu haben. Ich muss jede Unebenheit und jeden Stein spüren, um sicher zu gehen.
Beruflich war ich dann 30 Jahre lang gezwungen, ganztags Sicherheitsschuhe mit Stahleinlagen (S3) zu tragen. Keinen Tag freiwillig mehr!
Selbst die gezeigten Jumping Chollas haben da nie gestört. Hingen zwar oft unter den Schuhsohlen, sind aber nie durchgegangen.



LG Walter

#17 RE: Santa Clara River - Gunlock von Horst-Ruhrgebiet 20.11.2016 09:26

avatar

...eigentlich ist festes Schuhwerk ja Pflicht, wer weiß was passieren kann. Ich hab aus meiner Birkenstöcken jedenfalls einen ordentlichen Agavendorn herausoperiert.
Wenn der durchgegangen wäre, oh weia. Im Arches NP, aber auch im Valley of fire bin ich mit meinen Sportschuhen, die ich eigentlich sonst auch immer anhatte, überhaupt nicht klargekommen.
Da war soviel Sand, durch den man zwangsläufig durchlatschen mußte, dass sich ein erheblicher Teil des Sandes durch das atmungsaktive Gewebe hindurchgearbeitet hat. In einem solchen Sandbett
läuft sich aber nicht so gut, dann schon lieber die Birkenstöcke. Die wanderten am Ende des Urlaubs in den Trash-Container.

#18 RE: Santa Clara River - Gunlock von Walter 20.11.2016 10:00

avatar

Hallo Horst

im Prinzip habt ihr ja recht. In den roten Sanddünen nördlich Kanab wären auch höhere und dichtere Schuhe von Vorteil gewesen:





Aber die teils randvollen Schuhe wurden ausgeleert und weiter ging es. Kleiner Nachteil: fast alle meine Socken sind jetzt rot
Ihr habt aber auch wesentlich umfangreichere Wanderungen unternommen, wo man am Anfang oft noch nicht wusste, wie das Gelände in einer Stunde aussieht.
Bei meinen 3 Begleitern war der Bewegungsdrang deutlich dezenter und gut überschaubar

LG Walter

#19 RE: Santa Clara River - Gunlock von Lute 20.11.2016 11:15

avatar

Moi Walter, Horst,
Danke dir Walter fur die grosse und schöne Foto's.

Wir haben in Mexico sehr viel in die Bergen geklettert, dachte so ab und zu das wir Bergsteiger waren. Und alle hatten wir Sicherheitsshuhe, trauten die Landschaft nicht was dort wachst und herum kriecht. Wim Alsemgeest und Bertus Spee, beide echte freaks (Foto 2) waren schon 11 und resp. 13 Mahl in Mex. und tragen nie etwas anderes. Natürlich ist es wichtig was man dort sehen will daran kann man dan die Schuhe anpassen. As easy as possible.
Im gelber Hose bin ich.


#20 RE: Santa Clara River - Gunlock von Walter 20.11.2016 11:49

avatar

.."As easy as possible".. das ist genau die richtige Formulierung !
Wenn man in den Bergen herumkraxelt, machen vernünftige Schuhe natürlich Sinn.

LG Walter

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz