Seite 2 von 3
#16 RE: Wetterkapriolen Überflutungen und Trockenheit von Robert-Carnuntum 22.07.2017 23:11

Hallo,

hier in Carnuntum sieht es leider anders aus.
Seit Jahresbeginn 198 mm Regen (bis jetzt), in den letzten 12 Monaten ca. 400 mm.
Rund um uns herum hat es in den letzten Wochen tw. heftige Unwetter gegeben und fast überall gab es ausreichend Regen - nur hier gab es keinen.
Der Hundsheimer Berg ist aufgeheizt und ausgedörrt und man kann regelrecht zuschauen, wie er eine Gewitterfront nach der anderen wegdrückt.
Lediglich in der Nach von vorgestern (Do) auf gestern (Fr) kamen 4,9 mm runter. Die gewaltige Front, die quer über ganz Österreich ging, kam in der Nacht, wo die Thermik am schwächsten ist und hat dann doch immerhin ein paar Liter gebracht.
Von den letzten 35 Tagen, waren 25 Tropentage (>= 30°C) und nur 10 Tage unter 30°C.
Überall, wo nicht bewässert wird, ist alles komplett ausgedörrt. Auch für gestern und heute angekündigte Gewitter sind ausgeblieben.
Schwül-heiße +34°C heute, aber angeblich soll es ab Dienstag ein paar Tage angenehmer werden. Durchlüften ist (hoffentlich) angesagt, ehe dann ab nächstem Wochenende die nächste Hitzewelle beginnt.
GFS sieht es noch schlimmer. Nach drei angenehmen Tagen soll bereits am Freitag die Hitze einsetzen und dann sieht man bis zum Ende der Modelle in 16 Tagen nur Hitze, Hitze, Hitze mit 35 - 40°C.
Aber es ist ja nur ein Modell. Mal sehen, was kommt. Der Sommer wird so schnell jedenfalls nicht locker lassen.
Heute war übrigens der 26.Tropentag in diesem Sommer hier, ev. im Seewinkel noch ein, zwei, drei mehr.

lg, Robert

#17 RE: Wetterkapriolen Überflutungen und Trockenheit von Sascha 22.07.2017 23:35

avatar

Hallo Robert, hier sieht´s ganz anders aus. Wieder einmal "Best Summer Ever" - perfekte Temperaturen. Kräftige und nötige Regenfälle, sogar in meinem Urlaub 3 Tage lang herrlicher Landregen. Alle Extreme sind bis jetzt an mir vorbeigegangen aber das Wetter lässt sich hier nicht mehr vorbestimmen. Alle Wetterberichte lagen in diesem Jahr völlig daneben. Beispiel heute - es sollte 8L Regen geben verteilt auf den ganzen Tag, stattdessen schwülwarm bei 31°C und hoher tropischer Luftfeuchtigkeit, sonnig und kein einziger Tropfen Regen. Fazit bisher herrlicher Sommer bei Wohlfühltemperaturen, Sonne, Hitze, Regen absolut ausgeglichen - bin sehr zufrieden - besser könnte es nicht sein.

LG
Sascha

#18 RE: Wetterkapriolen Überflutungen und Trockenheit von Horst-Ruhrgebiet 24.07.2017 09:36

avatar

Hallo,

rückblickend möchte ich mich auch nicht beschweren, das hat schon gepasst mit dem Wetter in den letzten Monaten. Allerdings sind die nächsten Tage kein Zuckerschlecken.
Wir sind wieder Starkregenerwartungsgebiet, bei Temperaturen um höchstens 17°C. Das hat mit Sommer bzw. Hundstagen nichts zu tun.
Deshalb möchte ich meinen Mißmut hiermit deutlich zum Ausdruck bringen.

Glückauf
Horst

#19 RE: Wetterkapriolen Überflutungen und Trockenheit von Christian Z 24.07.2017 11:41

avatar

Hier oben zeigt sich folgendes Bild:

Mai:
- zu warm (+1,55°K)

Juni:
- zu warm (+1,37°K)
- zu nass (+65,1%)

Juli:
- zu kalt (-1,17°K)

Die letzten Sommer haben uns hier an der Küste natürlich etwas verwöhnt ....
Ich war dieses Jahr erst 5x am Strand und das war Ende Mai und Anfang Juni, allerdings bei 12°C Wasser kein Badevergnügen, ich gehe zwar rein, aber schön ist das nicht wirklich :-D
Jetzt hat das Wasser zwar angenehme 18°C ... die Luft aber halt auch :-D

Kann nur besser werden ... am vorvorletzten Wochenende haben ein Kumpel und ich am Morgen den Sonnenaufgang fotografiert und gefilmt. Bei 3°C am Boden war das doch alles andere als angenehm baden war ich dann trotzdem :-D



#20 RE: Wetterkapriolen Überflutungen und Trockenheit von Horst-Ruhrgebiet 25.07.2017 15:07

avatar

...die Waldbrandgefahr tendiert momentan gegen Null

#21 RE: Wetterkapriolen Überflutungen und Trockenheit von Christian Z 25.07.2017 15:19

avatar

Wo du Recht hast ...

#22 RE: Wetterkapriolen Überflutungen und Trockenheit von sofie 26.07.2017 21:16

avatar

schickt doch den Regen zu mir . Wir brauchen dringend Wasser für die Olivenbäume.
heute ein kurzes Gewitter ,das war es wieder für die nächste Zeit.
wir fahren 3-4 mal die Woche an`s Meer, um ein bisschen runter zu kommen, das ist aber auch pudelwarm.
lg.sofie

#23 RE: Wetterkapriolen Überflutungen und Trockenheit von Robert-Carnuntum 05.08.2017 13:31

Heute Tropentag Nr. 37 oder 38 in Ostösterreich und wir haben hier im Ort bereits die 8.Tropennacht in Folge.
Die letzten Nächte ging es nicht unter 23-24°C und selbst dieser Werte wurden nur kurzzeitig erreicht.
In Wien brachte die wärmste Nacht sogar einen Tiefstwert von +27°C.

Letzte Nacht dann endlich mal wieder Regen und zwar sagenhafte 0,2 mm LOL (in Worten NULL KOMMA FAST NIX oder EIN PAAR TROPFEN) .
Morgen Sonntag soll es dann endlich soweit sein, dass es mal unter 30°C bleibt und in der Nacht auf Montag sollte dann mal endlich richtiger Regen kommen - mal abwarten, aber ich hoffe seeehr darauf.

Von Dienstag bis Donnerstag ziehen die Temperaturen aber schon wieder ordentlich an und werden wir deutlich über 30°C liegen, meinte gerade er Wetterbericht im Radio.
Aber zumindest können wir am Sonntag Abend oder Montag früh mal ordentlich durchlüften.

lg, Robert

#24 RE: Wetterkapriolen Überflutungen und Trockenheit von Horst-Ruhrgebiet 05.08.2017 15:15

avatar

Hallo,

ich kam im Verlauf der letzten Stunden in den Genuß eines intensiven Landregens, der meine
Regenbilanz um weitere 15 l aufbesserte. Auch die thermischen Gestaltungsmöglichkeiten lassen einigen
Spielraum nach oben.
Ich kann es auch anders ausdrücken: ich kann gar nicht soviel essen wie ich kotzen könnte. Aaaarrrggghhhhh!!!!!

#25 RE: Wetterkapriolen Überflutungen und Trockenheit von Christian Gols 05.08.2017 15:23

avatar

Horst, beeil dich, die Grundstückpreise ziehen an !

LG Christian

#26 RE: Wetterkapriolen Überflutungen und Trockenheit von willi pürzelmayer 05.08.2017 16:05

avatar

@Robert-Carnuntum Bei mir hier das selbe Bild. Gestern am Abend hat es sehr nach Regen ausgeschaut war aber dann wieder nichts. Es ist hier in den Vororten Wiens nicht ganz so heiß wie bei dir aber die Nächte sind ebenfalls so warm wie noch nie. Dadurch bekommen wir die Hitze kaum aus unseren Haus da nächtliches Lüften nichts bringt. Ich freue mich daher auch schon sehr auf ein Lüften in den nächsten Tagen.
Yuccas und Co haben damit natürlich weniger ein Problem .
LG Willi

#27 RE: Wetterkapriolen Überflutungen und Trockenheit von Horst-Ruhrgebiet 02.10.2017 09:11

avatar

Hallo,

so war der September. Da kann sich jeder was raussuchen.
guckst du
...und es schüttet weiter. Jedenfalls wäre ich mit den im Text angegebenen 90 l Niederschlag für NRW noch gut weggekommen. Ich habe bei
mir im Garten 115 l gemessen. Es gibt sie ja, die etwas weniger niederschlagsträchtigen Gebiete in NRW, bspw. rund um Köln und östlich der Eifel.

#28 RE: Wetterkapriolen Überflutungen und Trockenheit von ThomasB 02.10.2017 10:39

avatar

Das ist schon enorm.
Bleibt die Hoffnung auf einen trockenen Herbst!

#29 RE: Wetterkapriolen Überflutungen und Trockenheit von Ulli 02.10.2017 11:57

avatar

Hallo ,

Zum Glück liegen wir im Regenschatten des Harzes und sind von solchen Regenmengen verschont geblieben . Allerdings regnet es auch hier gerade .

Einen trockenen Feiertag morgen wünscht

Ulli

#30 RE: Wetterkapriolen Überflutungen und Trockenheit von Horst-Ruhrgebiet 03.10.2017 18:07

avatar

...heute am Tag der Deutschen Einheit war wieder Scheißhauswetter de luxe angesagt.
Beim Spazierengehen mehrfach so richtig naß geworden. Kleiner Regenbogen quasi als Entschädigung
ist ja auch schon mal was.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz