Seite 5 von 6
#61 RE: Ein kleiner Gartenrundgang nach dem Winter von Matthias 08.05.2018 19:43

avatar

Hi Torsten

Vielen Dank! Bin auch sehr gespannt wie sich die generativen Megalacanthas hierzulande entwickeln. Halt mich bzgl deiner auf dem Laufenden, wäre klasse

LG Matthias

#62 RE: Ein kleiner Gartenrundgang nach dem Winter von Matthias 08.05.2018 19:48

avatar

Zitat von Reinhard im Beitrag #59
unglaublich Matthias, da sind meine etwas hinten nach .... für Anfang Mai optimale Entwicklung, da gibt´s dann schon Ende Juni die ersten Knospen



Hi Reinhard

Ich bin auch sehr überrascht zumal ich sie Anfang April neu getopft hatte. Ich habe im letzten Jahr den Fehler gemacht, jeweils 2 Rhizome pro Eimer zu setzen was sich in punkto Entwicklung als negativ herausstellte. Deshalb nun nochmal neu getopft, Rhizome geschnitten und nur eines jeweils gesetzt und siehe da, wachsen wie irre. Das Topfen ist jedesmal eine ziemliche Sauerei. Aber die Blätter und Blüten entschädigen den Aufwand

LG Matthias

#63 RE: Ein kleiner Gartenrundgang nach dem Winter von Reinhard 08.05.2018 21:16

avatar

Interessante Beobachtung mit der Rhizomanzahl, danke für die Info ;-)

#64 RE: Ein kleiner Gartenrundgang nach dem Winter von Matthias 09.05.2018 10:59

avatar

Derzeit blühen geschätzt mehr als 30 Orchideen im Garten




#65 RE: Ein kleiner Gartenrundgang nach dem Winter von Matthias 09.05.2018 11:12

avatar

Geranium darf in keinem Garten fehlen


Die Enseten wachsen sehr schnell in diesem Jahr


Hochzeit für Rhododendron


Sumpf und Wüste


Sclerocacteen zeigen hervorragende Entwicklung im Halbschatten


White Nugget gehört zu den genügsamsten Delospermen


Die mit Abstand härteste Rostrata hier im Garten und nur eine von zweien die über die Jahre durchgehalten haben. Optimal für eine Hybridisierung


Yucca nana San Juan in der schmalblättrigen etwas längeren Blattform bzw Varietät

#66 RE: Ein kleiner Gartenrundgang nach dem Winter von Matthias 09.05.2018 11:33

avatar

Yucca nana in der Version mit sehr kurzen Blatt


Nelkenhochkonjunktur




In der Wüste herrscht extreme Trockenheit doch Golden Nugget juckt das nicht

#67 RE: Ein kleiner Gartenrundgang nach dem Winter von Gerd 10.05.2018 10:14

avatar

Wunderschöne Pflanzenbilder !!!

#68 RE: Ein kleiner Gartenrundgang nach dem Winter von Matthias 10.05.2018 15:50

avatar

Vielen Dank Gerd

#69 RE: Ein kleiner Gartenrundgang nach dem Winter von Reinhard 12.05.2018 14:17

avatar

Nana & Co in Höchstform 👌

#70 RE: Ein kleiner Gartenrundgang nach dem Winter von Matthias 12.05.2018 16:11

avatar

So ist es Reinhard



Sumpfschachtelhalm im Streiflicht

#71 RE: Ein kleiner Gartenrundgang nach dem Winter von Matthias 13.05.2018 19:51

avatar

In den Wüstenbeeten ist es staubtrocken, so trocken, dass bereits erste Dianthus sowie einige Polsterstauden vertrocknet sind. Diese hier sehen noch gut aus.




Auch heute blieb der ersehnte Regen aus. Die absoluten Trockenheitsspezialisten haben mit der nun fast 7wöchigen Dürre natürlich keinerlei Probleme

#72 RE: Ein kleiner Gartenrundgang nach dem Winter von Matthias 20.05.2018 17:19

avatar

Chamaecereus silvestrii zeigt seit 2 Wochen Blüten in Hülle und Fülle.
Er wird wieder den ganzen Sommer über Blüten präsentieren. Einer der dankbarsten hier ausgepflanzten Kakteen

#73 RE: Ein kleiner Gartenrundgang nach dem Winter von Gerd 20.05.2018 18:18

avatar

Das Wüstennbeet ist der Hammer und so naturgetreu.

#74 RE: Ein kleiner Gartenrundgang nach dem Winter von Matthias 20.05.2018 19:21

avatar

Danke Gerd!!!
Derzeit macht es mir große Freude. Ein absolutes Blütenmeer und nähezu täglich gibt es etwas Neues zu bewundern

#75 RE: Ein kleiner Gartenrundgang nach dem Winter von ThomasB 21.05.2018 07:56

avatar

Schaut gut aus!

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz