Seite 1 von 2
#1 Neues vom Dschungel von Matthias 02.09.2018 11:09

avatar

Vor ziemlich genau einem Jahr kam Paulownia tomentosa Hulsdonk in die Erde. Die kleinbleibende, eher buschbildende Paulownia entwickelt Blätter von über 60cm Durchmesser und macht mir große Freude. Absolut winterhart und hervorragend schnittverträglich somit ein idealer Sichtschutz.

8.08.2017

Sie ist merklich gewachsen und nun etabliert





Die Hulsdonk ist immer noch eine Rarität in deutschen Gärten.
Die Blätter gehen in diesem Jugendstadium bereits an die 40cm Marke


#2 RE: Neues vom Dschungel von Matthias 02.09.2018 11:19

avatar

Erstmals blüht die Orchidee Spiranthes cernuea. Ein paar Tage ist aber noch Geduld vonnöten


#3 RE: Neues vom Dschungel von Matthias 02.09.2018 13:04

avatar

Colocasia "Jacks Giant" schiebt erstmals eine Blüte. Noch nicht viel zu erkennen aber schon ziemlich spannend




#4 RE: Neues vom Dschungel von Matthias 02.09.2018 13:06

avatar

Noch gewaltiger als Jack soll die Colocasia gigantea werden. Bin mal gespannt auf die Entwicklung

#5 RE: Neues vom Dschungel von Matthias 02.09.2018 13:13

avatar

Alles in den Schatten stellt die Züchtung Thailand Giant Strain. Eine echte Rarität. Hoffe, dass bezogene rare Saatgut aus England ist tatsächlich die Sorte.
Die Blätter der Strain sollten mit die größten sein welche die Natur hier auf unserer Erde entwickeln kann.

Die Aussaat ist schon mal geglückt bis zum 3m Blatt noch ein langer Weg. Die Pflänzchen sind jetzt etwa 4 Monate alt

#6 RE: Neues vom Dschungel von Gerd 02.09.2018 20:12

avatar

Dschungelfeeling pur.

Die Thailand Giant Strain ist eine sehr interesante Pflanze.
Viel Erfolg mit der weiteren Aufzucht.

#7 RE: Neues vom Dschungel von Matthias 03.09.2018 18:24

avatar

Hallo Gerd

Ich danke dir 👍
Finde die Thailand Giant Strain auch extrem spannend! Sollte ich die Pflanzen gut durch den Winter bekommen, gebe ich dir gerne bei Interesse ein Exemplar im Frühjahr ab. Denke, bis dahin sollte ich sie vereinzeln können.
@Gerd

#8 RE: Neues vom Dschungel von Gerd 03.09.2018 18:49

avatar

Das wäre super nett von Dir Matthias.

#9 RE: Neues vom Dschungel von Reinhard 03.09.2018 20:21

avatar

von der höre ich das erste mal, wird spannend .... wie sieht es punkto frosthärte aus matthias

#10 RE: Neues vom Dschungel von Matthias 03.09.2018 21:15

avatar

Hi Reinhard

die Pflanze ist hierzulande noch recht wenig bekannt. Eine absolute Riesenzüchtung bzw Selektion der Colocasia gigantea. Die Pflege soll angeblich ähnlich unproblematisch wie die von Jacks Giant sein. Also auch in punkto Frost. Die sind also nicht wirklich frosthart wenn such die Knollen ein paar Nachtfröste überstehen dürften. Jacks Giant hatte ich mal ein paar Nächte Frost ausgesetzt was kein Problem darstellte. Die Blätter waren so bei minus 2 oder 3 Grad hinüber.
Ich hole die Pflanzen inmer mit den ersten Frösten aus der Erde und überwintere relativ kühl und dunkel. Alternativ nur die Knollen dunkel, kühl und trocken überwintern. Ob das bei der Giant Strain auch so einfach geht bleibt abzuwarten

#11 RE: Neues vom Dschungel von Reinhard 03.09.2018 21:20

avatar

Thanks for Info ... hab jz mal schnell gegoogelt, beeindruckender gigant 👌

#12 RE: Neues vom Dschungel von Juergen B. 03.09.2018 22:38

avatar

Hi Matthias,

ist schon eindrucksvoll, Deine Sammelleidenschaft und die Vielzahl die Du in Deinem Garten gekonnt unterbringst - nicht nur im Wüstengarten, auch in Deiner Dschungelabteilung mit den interessanten Pflanzenriesen! Überwinterst Du eigentlich Colocasia's bei Dir im Garten, einige sollen ja bis USDA-Zone 7 gehen, und sogar Zone 6 wird z. B. für Colocasia 'Pink China' angegeben. Gibt sicher Interessenten hier, die Neues aus Deinem Dschungel von Dir erfahren, oder auch selbst aus ihrem Dschungel berichten möchten!

LG Jürgen

#13 RE: Neues vom Dschungel von Reinhard 04.09.2018 20:34

avatar

.... für den Dschungelbereich auch interessant ... winterharte Calla, wächst in einer saison wie sau, hat stabile schöne blätter und elegant blüten





#14 RE: Neues vom Dschungel von Matthias 04.09.2018 20:38

avatar

Hallo Jürgen & Reinhard

Danke euch!
Nee Jürgen, ich habe keine dieser winterharten Arten aber du hast recht, da gäbe es ein paar sehr Interessante. Ich steh' auf die Blattriesen ganz besonders. Colocasien sind allgemein sehr pflegeleicht,robust, wüchsig und eine absolute Bereicherung insbesondere im feuchteren Halbschattenbereich

#15 RE: Neues vom Dschungel von Matthias 04.09.2018 20:42

avatar

Wunderschön Reinhard etwas für die Wunschliste👏 thanks👌
Hab' hier einige schöne Sumpfcallas doch von der Blattoptik kommen die an deine nicht ran. Hast du evtl den Artnamen für mich?

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz