Seite 1 von 2
#1 Yucca Grande Juli 2018 Die 2. von Erich A. 28.09.2018 15:21

avatar

Hallo zusammen und sonnige Grüße aus Yucca Grande Erich



Yucca recurvifolia X rostrata von (Horst Faber)
Im Frühjahr 2017 als kleinen Sämling gepflanzt. Die ist sehr schön blau und
rasend schnell gewachsen.



Yucca recurvifolia X linearifolia Die blaue Form. Traumhaft schöne Pflanze
von Horst Faber.



Yucca thompsoniana X elata von (Gerhard Gußmagg) Auch diese Hybride entwickelt sich
zu einer wunderschönen Pflanze.



Yucca recurvifolia "aureovariegata" Von dieser panaschierten Form
habe ich 2015 von Alexander Heim dankenswerter Weise ein Rhizomstück bekommen.
Es ist bereits eine wunderschöne Pflanze daraus entstanden.
Pilzbefall hielt sich in Grenzen.



Yucca recurvifolia X thompsoniana von (Horst Faber) Die hat mir am Anfang Sorgen
gemacht, ist aber dann wie eigentlich alle Hybriden sehr gut gewachsen.





Yucca (Rüdiger Mattern Klon) Hat sich zu einer sehr schönen kräftigen Pflanze
entwickelt. Auch sehr interessant wegen der guten Pilzresistenz.



Yucca glauca X linearifolia von (Horst Faber) Auch darüber bin ich natürlich sehr
glücklich.




Yucca pallida X thompsoniana von (Gerhard Gußmagg) Sehr schön und wächst sehr
kompakt und kräftig.




Yucca gloriosa nobilis X rostrata damit ist Mark van Zwet eine hoch interessante
und sehr schöne Hybride gelungen.



Yucca (aloifolia X elata) X baccata Hybride aus Ungarn. Sehr edle Pflanze
und optisch super interessant.

All diese Hybriden bekommen bei mir nur im ersten Herbst/Winter je nach
Entwicklung auch noch im zweiten einen Nässeschutz dann nicht mehr.
Es sieht so aus als wenn die Hybriden auch im Winter ohne Schutz besser klar
kommen wie die Sorten, schneller wachsen und auch optisch
viel zu bieten haben.

#2 RE: Yucca Grande Juli 2018 Die 2. von Matthias 28.09.2018 17:13

avatar

Hallo Erich

Lange habe ich mir die Fotos betrachtet! Eine Pflanze schöner als die andere! Ich weiß nicht was dein Geheimnis ist!? Kann mich auch nicht festlegen, welche Hybride die Allerschönste ist, die 'Reli' ist ein absoluter Traum!!! Die glauca x linearifolia haut mich ebenfalls um! Zwei absolute Perlen. Tja dann wäre da noch die thompsoniana x elata und die....und die...und die...😃

Ganz vielen Dank dass du die Pflanzen im Einzelnen vorstellst💪 und bitte wenn du und dein Nachbar irgendwann wieder Zeit findet, mehr davon. Ist ein Genuß solch Pflanzen zu betrachten.
Großes Kompliment von mir😎

#3 RE: Yucca Grande Juli 2018 Die 2. von Horst-Ruhrgebiet 28.09.2018 17:57

avatar

Hallo Erich,

unglaublich wüchsig und gesund sieht das alles aus. Ich vermute mal, dass ein Großteil des Erfolgs in deiner Substratmischung liegt. Außerdem kommen sich die Wurzeln nicht ins Gehege bei deinen Pflanzabständen. Der Ableger deiner blauen Reli hat meine Mutterpflanze bereits überholt.

#4 RE: Yucca Grande Juli 2018 Die 2. von Reinhard 28.09.2018 18:27

avatar

Hallo Erich,

Vielen Dank für die Bilder! Kann mich Matthias & Horst nur anschliessen, lauter traumhafte Hybriden ... hast Du glauca x eleata auch am Start? Falls ja würde mich Entwicklung sehr interessieren 👍

#5 RE: Yucca Grande Juli 2018 Die 2. von Erich A. 28.09.2018 21:52

avatar

Hallo Matthias,
ich freue mich sehr über dein Lob. Aber ein mir bewusstes Geheimnis habe ich da nicht.
Horst hat mal so schön geschrieben "die dümmsten Bauern haben die dicksten Pantoffeln" Vieleicht liegt es ja daran
Könnte aber auch an der bis zu 40cm dicken Kiesschicht liegen, die wärmt sich ja sehr gut auf und die Wärme die dann Nachts
abgegeben wird tut den Pflanzen sicher gut. Unsere schwere lehmige Gartenerde und Sand etwa 10% habe ich nur da
unter den Kies gemischt wo eine Pflanze steht. Ja und Bilder von Pflanzen ohne Text worum es sich handelt finde ich sinnlos.
Es folgt demnächst noch eine Bilderserie.

Sonnige Grüße aus Yucca Grande

Erich

#6 RE: Yucca Grande Juli 2018 Die 2. von Erich A. 28.09.2018 22:09

avatar

Hallo Horst,
kann schon sein das es auch an der Substratmischung liegt. Ich habe von unserer schweren Lehmigen Gartenerde
und Sand etwas unter den Kies gemischt. Lehm ist ja Nährstoffreich. Substrat, kann schon sein.
Aber lies auch mal was ich an Matthias geschrieben habe.

Sonnige Grüße aus Yucca Grande

Erich

#7 RE: Yucca Grande Juli 2018 Die 2. von Erich A. 28.09.2018 22:16

avatar

Hallo Reinhard,
ja, glauca X elata habe ich auch aber die mußte ich umpflanzen und die ist deshalb noch sehr klein.
Bin sehr gespannt wie die mal wird. Wie sieht denn deine jetzt aus ?

Sonnige Grüße aus Yucca Grande

Erich

#8 RE: Yucca Grande Juli 2018 Die 2. von Armin 29.09.2018 08:52

avatar

Hallo Erich

Die Hybriden in deinem Garten die sind schon der Hammer, ich finde das die Zukunft (nicht nur ;) ) den Hybriden gehört.
Ein Beweis mehr das sich Spezies und Hybriden sehr deutlich in Bezug des Wachstums und der Robustheit unterscheiden.
Mir persönlich imponieren thompsoniana X elata und Yucca glauca X linearifolia ,ich stehe da mehr auf die Filigranen.
Jedoch,jede einzelne Pflanze in sich ist schon bemerkenswert, sehr aufschlussreich in dieser Größenordnung, sehr gut etabliertes Erscheinungsbild
So wie Horst schon beschrieben hat, sind die Pflanzen nicht so dicht zusammengedrängt ,das wird sich schon positiv auswirken, außerdem "verliert" sich das Auge nicht, wenn weniger dicht gepflanzt wird
Da bin ich auf weitere imposante Bilder sehr gespannt

lg Armin

#9 RE: Yucca Grande Juli 2018 Die 2. von Horst-Ruhrgebiet 29.09.2018 09:10

avatar

Hallo Erich,

es muss heißen:" die dünnsten Bauern haben die dicksten Pantoffeln".

#10 RE: Yucca Grande Juli 2018 Die 2. von Iris 29.09.2018 12:30

avatar

Ganz ganz tolle Pföanzen, ich bin von den Socken! ;-)

Vielen herzlichen Dank fürs Zeigen und die aufschlußreichen Beschreibungen!

#11 RE: Yucca Grande Juli 2018 Die 2. von Hardy 29.09.2018 15:14

avatar

Hallo Erich,
Deine Pflanzen sind WOW!
...und wie schnell die gewachsen sind!
Da kann man mal sehen, was mit Yucca-Hybriden innerhalb kurzer Zeit möglich ist! Was sind das jetzt, 3 Jahre oder so?
Die haben ja schon richtige Stämmchen!! Klasse!
Die Yucca "Reli" vom Horst wäre auch mein Favorit, die Farbe ist ja super!
...dann kommt schon gleich die Y. glauca x linearifolia und die Y. thompsoniana x elata… aber auch die Y. "Retho" ist toll!
Da bin ich schon sehr gespannt, wie es mit denen weitergeht!
LG
Hardy

#12 RE: Yucca Grande Juli 2018 Die 2. von Erich A. 29.09.2018 20:03

avatar

Hallo Horst,

Ja die dünnsten Bauern ich weis. Wollte ich auch schreiben, sorry.

Erich

#13 RE: Yucca Grande Juli 2018 Die 2. von Erich A. 29.09.2018 20:10

avatar

Hallo Armin,
Danke für deinen Beitrag freue mich sehr darüber.
Wenn nichts dazwischen kommt dann folgt am kommenden Freitag
noch eine Bilderserie mit Text.

Sonnige Grüße aus Yucca Grande

Erich

#14 RE: Yucca Grande Juli 2018 Die 2. von Erich A. 29.09.2018 20:14

avatar

Hallo Iris,
Das lese ich natürlich sehr gern. Vielen Dank dafür.

Sonnige Grüße aus Yucca Grande

Erich

#15 RE: Yucca Grande Juli 2018 Die 2. von Erich A. 29.09.2018 20:28

avatar

Hallo Hardy,
ja, ich bin selber auch erstaunt wie schnell diese kleinen Hybriden zu vorzeigbaren Pflanzen
geworden sind. Ich finde die Y. Hybriden alle interessant bzw. schön.
Aber die "Reli" von Horst die ist schon ganz vorne dran.
Danke für dein Interesse und......

Sonnige Grüße aus Yucca Grande

Erich

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz