Seite 4 von 8
#46 RE: Der goldene Oktober von Horst-Ruhrgebiet 13.10.2018 09:20

avatar

ich sach nur: Sonnigkeit kennt keine Grenzen
aber: heute soll der schönste Tag werden bis zum nächsten Frühjahr


diese invasive Fuchsie breitet sich von Jahr zu Jahr immer mehr aus


#47 RE: Der goldene Oktober von Iris 13.10.2018 14:06

avatar

28,7 Grad im schattigen Norden meines Bungalow. Auf der Terrasse, Südlage - nicht auszuhalten, viel zu heiß ;-)
Nichtmal der Hund, Südländer, wollte in der Sonne liegen ;-)

Ich habe die Zeit genutzt und 3 Stunden lang den Zaun repariert, neuen Draht eingezogen und gesichert wie Fort Knox. Jetzt kann der Ausbrecherkönig wieder frei im Garten rumpesen.

Du hast ja auch noch eine blühwillige Yucca, Horst! Cool!
Meine kriegt grad in der Südlage aber sowas von viel Hitze und Sonne ab - wenn sie jetzt nicht Gas gibt, weiß ich auch nicht...

Ich wünsche euch allen ein traumhaftes Wochenende!

#48 RE: Der goldene Oktober von Reinhard 13.10.2018 18:14

avatar

independence day im oktober 😂😂😂 sorry für bildqualität ... aus dem auto im nachbarort aufgenommen

#49 RE: Der goldene Oktober von Martin, Grevenbroich 13.10.2018 18:28

avatar

tolle Bilder von euch.
Ich häng mich da mal dran.
Unglaublich schön heute, summer never ends ...





#50 RE: Der goldene Oktober von ThomasB 14.10.2018 08:50

avatar

Es ist der Wahnsinn!
Eigentlich würde ich gerne einräumen um das nicht bei Sauwetter zu müsssen, aber mir fehlt momentan die Phantasie ;-)

LG
Thomas

#51 RE: Der goldene Oktober von Matthias 15.10.2018 16:35

avatar

Wahnsinn! Nicht wirklich ein Ende in Sicht


#52 RE: Der goldene Oktober von Horst-Ruhrgebiet 16.10.2018 09:18

avatar

Hallo,

der wunderbar milde Oktober sorgt bei Magnolia grandiflora 'Blanchard' für
super ausgereiftes Saatgut.
Hier eine Balgfrucht, die Samen kullern schon heraus...


möglicherweise würden die sich auch selbst aussähen


dann schon lieber die kleinen roten Pillen aufsammeln

#53 RE: Der goldene Oktober von Matthias 17.10.2018 13:28

avatar

Ab Dienstag kommender Woche soll der Wetterumschwung eintreten.

Satureja alternipilosa läuft derweil zur Höchstform auf


#54 RE: Der goldene Oktober von Juergen B. 21.10.2018 23:57

avatar

Danke an Alle,

für Eure tollen Fotos vom Goldenen Oktober. Morgen soll es wohl leider vorbei sein, mit dem tollen OKtoberwetter.

Hier auch noch schnell ein paar spätsommerliche Impressionen von mir - Hibiscus sinosyriacus, bringt ständig neue Blütenschübe:





Aber der Herbst ist da wie man sieht: Herbstkrokus unter letzten Blüten der Kolibritrompete



LG Jorge

#55 RE: Der goldene Oktober von Martin, Grevenbroich 22.10.2018 12:55

avatar

sehr schön.
Bei uns sind Hibiscus und die Herbstkrokusse aber auch Herbszeitlose schon durchgeblüht.
Das Foto ist vom 05. Oktober.




In den letzten Tagen hatten wir sehr schöne Sonnenuntergänge, da hat sich gelohnt mal in den Himmel zu gucken.
Am Samstag konnte man auch sehr schön eine Nebensonne am Himmel sehen, die durch Eiskristalle in der Luft verursacht werden.
Links neben der Sonne sehr deutlich, rechts davon im gleichen Abstand eher undeutlich.




und hier kurz vor dem Sonnenuntergang




Abschlussbild

#56 RE: Der goldene Oktober von Iris 22.10.2018 14:25

avatar

Danke an alle für die feinen Fotos!

#57 RE: Der goldene Oktober von Horst-Ruhrgebiet 23.10.2018 09:10

avatar

Hallo Martin,

dein Amberbaum läuft wohl gerade wieder zur Höchstform auf.

#58 RE: Der goldene Oktober von Juergen B. 23.10.2018 10:53

avatar

Hallo Martin,

Hibiskus syriacus ist hier auch schon durch, das ist aber H. sinosyricus, der steht genetisch etwa zwischen syriacus und paramutabilis, sieht aber besonders letzterem ähnlich. Vor allem bringt der noch eine sommerliche Note in den Oktober.
Und Herbstkrokusse gibt's sogar welche, die noch im November oder sogar Dezember blühen. Bin aber kein Krokusspezialist.
Dein Amberbaum hält sicher das schöne Herbstlaub noch für ne Weile! Isses ne spezielle Sorte?

LG Jürgen

#59 RE: Der goldene Oktober von Martin, Grevenbroich 23.10.2018 14:13

avatar

Hallo Horst und Jürgen,

der Amberbaum hat seinen Höhepunkt bereits überschritten, ist oben schon recht kahl.
Zeitgleich mit einsetzender Verfärbung findet auch schon der Laubfall statt. Seit etwa drei Wochen kommt etwa 1 voller Laubsack pro Tag an Laub runter.
Aber die Färbung, besonders bei dem schönen Wetter der letzten Wochen entschädigt für einige Mühen.
Ob das eine spezielle Sorte ist, kann ich leider nicht sagen. Mir ist aber auch schon aufgefallen, daß es ganz unterschiedliche Herbst-färbungen bei den Amberbäumen gibt.
Ganz in der Nähe steht einer, der ist mehr rötlich, sieht bei Sonne auch klasse aus. Meiner ist mehr gelb/ orange.
Hier nochmal ein Bild vom 16. Oktober, danach wurde er von Tag zu Tag zusehens kahler.
Das Smartphone- Bild wurde nicht nachbearbeitet. Die tiefstehende Nachmittagssonne verstärkt aber die gelb- und orange- Anteile.





Herbstkrokusse und Herbstzeitlose mag ich auch sehr, bin da aber auch kein Spezialist, erfreue mich aber gerne an den späten Blüten.
Habe vor vielen Jahren mal zwei verschieden Sorten an Herbstkrokussen gekauft. Dort wo ich sie hingesetzt hab stehen sie nicht mehr. Haben sich aber ausgesät und tauchen überall auf, viele im Rasen.
Aber sie stören nirgendwo. Herbstzeitlose hab ich auch einige getestet. Die sind ortstreu, werden aber von Jahr zu Jahr weniger, versamen sich auch nicht, im Frühjahr kommt das Grün, aber es war noch nie eine Frucht dabei.

#60 RE: Der goldene Oktober von Iris 23.10.2018 16:35

avatar

Wunderbares Foto, Martin!

Brrr, hier war es das wohl mit dem schönen Herbst. Es ist nass, kalt, trüb und regnerisch. Der Kamin brennt gemütlich vor sich hin ;-)
Nächste Woche sind am Tag 4 Grad und nachts -2 Grad angekündigt. Mal schauen, ob ich euch einen silbernen November zeigen kann.

Die Gloriosa wirds wohl nicht mehr schaffen. Hätte sich etwas beeilen sollen ;-)

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz