#1 Banane & co. von sofie 26.09.2020 21:05

avatar

Ich möchte Euch heute ein paar Bilder zeigen von meinen Bananen.
diese Blüte ist leider erst vor kurzem entstanden und wird sicherlich nicht reifen.


auch diese Früchtlein werden es nicht schaffen


einen Stamm mussten wir durch Sturmschaden abnehmen , die Bananen habe ich zusammen mit Äpfeln in einen Sack gesteckt.


die rosarote Zwergbanane , das erste Jahr gepflanzt

auch einen Versuch habe ich gestartet mit Curcuma , habe ein paar Knollen eingepflanzt
das mit den schmalen Blättern ist Ingwer


bin gespannt wie es weiter geht.


lg. sofie

#2 RE: Banane & co. von Iris 27.09.2020 08:37

avatar

Uih toll, liebe sofie!

Bananen brauch ich hier gar nicht probieren, super, daß Du eine Ernte hattest!
Ingwer und Curcuma hab ich auch schon überlegt, berichte bitte, wie das klappt.
Mein Ingwer- und Curcumakonsum ist nicht von schlechten Eltern, lach - beides ist bei Arthrose ja sehr nützlich.
Daher die Überlegung, es auch mal zu versuchen.

Ganz liebe Grüße!

#3 RE: Banane & co. von sofie 27.09.2020 09:43

avatar

gleich mal vorne weg Ingwer und Knoblauch ist bei mir in jedem Essen mal dezent mal üppig
zum Glück kann ich bei uns sehr gute Qualität vom Ingwer bekommen,
der will auch noch nicht so recht wachsen
Curcuma gibt es nur ab und zu und wenn ich den jetzt selber weiterbringe bin ich mehr als happy.
Versuche es bei Dir im Topf müsste gehen
Meine Erde ist mehr Lehmhaltig ich würde keine Blumenerde nehmen , da wächst bei mir garnix.
lg. sofie

#4 RE: Banane & co. von Iris 27.09.2020 16:54

avatar

Hallo sofie,

Ingwer bekomme ich hier auch sehr guten, Bioqualität - ich koche immer Tee damit, hilft gut.
Curcuma habe ich als Gewürzpulver.
Danke, dann probiere ich es evtl. im Frühling mit normaler Gartenerde.

#5 RE: Banane & co. von sofie 27.09.2020 17:51

avatar

hallo Iris,
ich will jetzt nicht schulmeisterlich klingen, aber nur für Tee ist der Ingwer viel zu schade
alleine schon in Verbindung mit Knoblauch mildert er den aufdringlichen Geruch des Knofi s
in jedem Gemüse und im Reis schnipple ich beides rein auch den Curcuma aus dem Rhizom
Wir braten Ingwer auch in dünnen Scheiben in Olivenöl zum Fisch oder Meeresfrüchte.
niemals als Pulver . immer frisch
Wenn die Ingwerwurzel so kleine Austriebe macht dann packe sie in Erde
beim Curcuma reicht auch ein Wurzelstück.
viel Erfolg

#6 RE: Banane & co. von Volker N 07.04.2021 16:23

Hallo Sofie,
von welcher Musa sind denn die Bananen?
Bei uns in Deutschland geht ja eigentlich nur M.basjoo, die aber keine essbaren Bananen hervorbringt.
Lieben Gruß
Volker

#7 RE: Banane & co. von sofie 09.04.2021 16:00

avatar

hallo Volker, ganz ehrlich , ich weiß es nicht , wir haben seiner Zeit einen Jungtrieb geschenkt bekommen
aber vielleicht ein Tipp.
Wir versuchen es gerade mit der rosa Zwergbanane ist essbar
ich hoffe ich darf es erwähnen, ist von Baldur , nur in wie weit die Winterhart ist weiß ich nicht
da bei mir ja kein Problem
was ich noch empfehlen kann , die PawPaw die ist robuster und die Früchte schmecken lecker
da musst Du aber auch die Häberlein nehmen die ist selbstbefruchtend . Alles Andere ist Spielerei.
vielleicht als Kübel versuchen ! ich würde es wagen
lg. sofie

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz